Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großeinsatz in Lagerhalle dauerte bis zum Morgen

DORTMUND Der Brand in einer leerstehenden Lagerhalle der Deutschen Bahn AG hat bis in die frühen Morgenstunden für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Bundespolizei gesorgt. Die Brandermittler der Kripo haben jetzt die Suche nach der Brandursache übernommen. Da die Lagerhalle auch als Nachtlager für Obdachlose bekannt ist, wurde vorsorglich ein Leichenspürhund angefordert.

von Von Steffi Tenhaven

, 15.02.2008
Großeinsatz in Lagerhalle dauerte bis zum Morgen

Großeinsatz für die Feuerwehr: Eine Lagerhalle hinter dem Hauptbahnhof an der Treibstraße brennt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden