Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hausbesitzer darf Kastanie nicht fällen

12.02.2008

Einer etwa 80 Jahre alten Kastanie im Kreuzviertel sollte es nach dem Willen ihres Besitzers an den Kragen gehen. Drei Jahre lang kämpfte er darum, dass er den Baum fällen darf - gestern jedoch hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen entschieden, dass die Kastanie stehen bleiben muss.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt