Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heiße Eisen, lahmer Herzog

Wie soll unsere Zukunft aussehen? In welcher Welt wollen wir leben? Wie sehen Visionen, Entwürfe, Utopien von morgen aus? Das Filmfestival "ueber morgen", bis Sonntag (24. 2.) zu sehen in der Schauburg, will Denkanstöße liefern. Denn das Sein von morgen gründet auf dem Bewusstsein von heute.

19.02.2008

Heiße Eisen, lahmer Herzog

<p>"The Wild Blue Yonder" heißt ein Film von Werner Herzog, der jedoch wenig überzeugte. Foto: Filmfestival</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden