Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Herren 40» weiter ungeschlagen

TC Grüningsweg gewinnt 6:3

23.05.2007

Asseln Auch der dritte Spieltag - diesmal gegen die Mannschaft vom Heerener TC 75 - verlief erfolgreich für die Herren 40 des Tennisclubs (TC) Grüningsweg. Obwohl Bernd Ernst über 2 1/2 Stunden spielte und eigentlich nie richtig ins Spiel fand, rang er seinen Gegner in drei Sätzen nieder (3:6/6:4/6:4). Wichtig, dass man auch Gegner schlagen kann, ohne sein bestes Tennis ausgepackt zu haben. Heinz Reinecke hatte es mit einem sehr starken Gegner zu tun. Er verlor knapp 3:6 und 4:6. Erich Janczak schoss seinen Gegner mit 6:0 und 6:2 vom Platz. Christian Solibieda spielte gegen einen Linkshänder. Nach Anfangsschwierigkeiten hatte er den Gegner im zweiten Satz gut im Griff und gewann 6:3 und 6:0. Stefan Säck wird von Woche zu Woche stärker. Leider reichte es nicht gegen diesen Gegner, und Stefan verlor in zwei Sätzen(1:6/1:6). Die Asselner Nummer 1, Dr. Frank Robben, sah sich wieder einem ernst zu nehmenden Gegner gegenüber. Er gewann denkbar knapp 7:6 und 7:5. Nach den Einzeln stand es 4:2 für den TCG. Auch im Doppel hatte der TC Grüningsweg mit 2:1 die Nase vorn. Damit stand es am Ende 6:3. Die Asselner streben weiterhin den Aufstieg an, und ihre derzeitige Tabellensituation lässt sie optimistisch in die Zukunft schauen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden