Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugendliche hatten sich bewaffnet

DORTMUND Die Polizei hat am Freitag offenbar einen "Krieg" zwischen zwei Jugendgruppen verhindert.

01.10.2007

Eine Anwohnerin hatte den Notruf gewählt, weil sich im Bereich des Wengewegs (Lanstrop) ungefähr 30 bewaffnete junge Leute eingefunden hatten. "Sie hatten Baseballschläger, Besenstiele, Messer und Pfefferspray dabei", berichtet ein Polizeisprecher.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden