Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leben wie vor 2000 Jahren

Spielaktionswoche des Kirchenkreises Dortmund Süd

22.05.2007

In die Zeit von Jesus Christus, in die Zeit von Römern, Händlern und Geschichtenerzählern. Eine Woche lang wird es rund um die Georgskirche an der Ruinenstraße zugehen wie im alten Palästina. Diese besondere Ferienaktion ist eine Idee der evangelischen Jugend Dortmund, die mit dieser Reise in die Vergangenheit eine Premiere feiert. «Es ist das erste Mal, dass wir in den Ferien so etwas anbieten», sagt Ute Zappe (Clever-Jugendarbeit). Und nun sind die Mitarbeiter der Clever-Jugend, dem Jugendtreff Sölde, der evangelischen Jugendarbeit in Hörde, Wellinghofen und Aplerbeck sowie der Kontaktstelle der evangelischen Jugend Dortmund als besondere Reiseleiter gefragt. «Die Kinder sollen einmal sehen, wie es sich in der Vergangenheit so gelebt hat. Was Kinder zu der Zeit gespielt oder gegessen haben», so Ellen Drees, Jugendreferentin in der Aplerbecker Gemeinde. Zu Beginn der spannenden und lehrreichen Woche müssen die kleinen Gäste «durch einen Zeittunnel schreiten», weiß Stefan Reddigau (Clever) zu berichten, dem eine ganz besondere Rolle während der Spielaktionswoche zukommt. Der Jugendreferent schlüpft in das Fell des Esels Ego, der die kleinen Besucher durch die fünftägige Zeitreise führt. «Wir können ca. 200 Kinder unterbringen», erläutert Ute Zappe und weist darauf hin, dass «eine Anmeldung nur für die gesamte Woche möglich ist, da die einzelnen Tage aufeinander aufbauen.» Los geht's mit der Errichtung eines Dorfes aus Zeltplanen und Steinen rund um die Georgskirche. Natürlich ist auch an einen Dorfbrunnen, Feuerstelle und Ofen gedacht. Handwerker wie Schäfer und Schneider zeigen den kleinen Zeitreisenden ihr Handwerk, ein Ausflug steht auf dem Programm und am fünften Tag gibt es eine altertümliche Zirkusvorstellung - natürlich selber vorbereitet. jöb Die Kosten für die Woche inklusive Verpflegung: 65 Euro. Anmeldeformulare gibt es bei den Gemeinden und in Kindergärten. Anmeldeschluss ist der 13. Juni 2007. Weitere Infos unter Tel. 84 79 69 33. www.cleverjugend.de

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden