Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Marcus Bunk neuer Flughafen-Chef

DORTMUND Markus Bunk wird neuer Geschäftsführer des Dortmunder Flughafens. Der 41-Jährige wurde am Freitag vom Aufsichtsrat der DSW21-Tochtergesellschaft einstimmig gewählt und tritt ab 1. Oktober 2008 die Nachfolge von Manfred Kossack an.

von Ruhr Nachrichten

, 06.06.2008
Marcus Bunk neuer Flughafen-Chef

Markus Bunk ist der neue Geschäftsführer der "Startbahn Ruhrgebiet".

Der 41-Jährige wird bereits am 15. September beim Airport starten und ab 1. Oktober 2008 die Aufgaben von Manfred Kossack übernehmen, der dann im DSW21-Vorstand seine Tätigkeit als Arbeitsdirektor aufnimmt. „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und das Flughafen-Team in Dortmund“, erklärt Markus Bunk und fügt hinzu: „Der Dortmund Airport hat jede Menge Potenzial  und ist für die Region wirtschafts- und strukturpolitisch unverzichtbar."

Der gebürtige Unterfranke steht derzeit als Senior Project Director in Diensten der Fraport AG in Frankfurt. Erfahrungen hat er schon viele gesammelt: Zu seinen beruflichen Stationen zählten unter anderem Tätigkeiten als Projektmanager bei der Lahmeyer International GmbH und als Abteilungsleiter der RWE Solutions AG, einem Tochterunternehmen von RWE.

Ab September 2005 bis Herbst 2007 stand Bunk als Geschäftsführer der Flughafen Saarbrücken Betriebsgesellschaft mbH vor. So gelang es Bunk unter anderem die Fluggesellschaft Air Berlin nach Saarbrücken zu bringen. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt