Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mozart-Gesellschaft präsentiert neuen Spielplan

DORTMUND Fünf vorzügliche Orchester, sechs hervorragende junge Stipendiaten, ein humorvolles Vokal-Ensemble – kurz einen vielsaitigen Mozart, bietet die Mozart-Gesellschaft in der nächsten Saison.

von Von Julia Gaß

, 28.02.2008

Die Klaviermatinee zur Saison-Eröffnung ist eine schöne Tradition. Am 21.9. spielt Deny Proshayev (30), Stipendiat 2003, ein vielseitiges Programm mit Werken von Bach, Mozart, Beethoven und Schumann. Ein ebenso renommierter wie gern gesehener Gast ist am 12.10. das Prager Kammerorchester. Es bringt Sinfonien von Mozart und Haydn mit und begleitet Stipendiat Marcin Zdunik (Cello) in Tschaikowskys Rokoko-Variationen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden