Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nanotechnologie: kleinste Teile - große Aussichten

DORTMUND Maschinen von der Größe eines Staubkorns, chemische Produktionsanlagen im Fingerhutformat oder medizinische Instrumente, die nur noch unter einem Mikroskop sichtbar werden: Die Nanotechnologie sorgt für eine unsichtbare Revolution. Wenn es um das Wachstum mit den intelligenten Zwergen geht, ist Dortmund ganz vorne mit dabei.

von Von Achim Roggendorf

, 18.02.2008
Nanotechnologie: kleinste Teile - große Aussichten

MST.factory-Geschäftsführer Dr. Heiko Kopf mit einem Laser der Firma Innolume.

Start-up-Firmen und Mittelständler wissen das wissenschaftliche Umfeld in der Westfalen-Metropole seit jeher zu schätzen. 40 Firmen haben sich mittlerweile hier angesiedelt. Laut neuem MST-Atlas des Branchenverbandes IVAM, der gestern auf der 1. NRW Nano-Konferenz im Kongresszentrum der Westfalenhallen vorgestellt wurde, ist Dortmund damit für die Herstellung mechanischer Maschinenbauteile im Miniatur-Format der Standort in Deutschland schlechthin; auch europaweit nimmt die Stadt auf diesem Gebiet eine führende Rolle ein. Nach Angaben der Wirtschaftsförderung beschäftigen die heimischen MST-Firmen inzwischen rund 2100 Mitarbeiter. IVAM Research-Leiter Dr. Uwe Kleinkes  spricht von einem „Club der erfolgreichen Trendsetter“. Die mikrotechnischen Zwerge aus Dortmund machten Produkte erst wettbewerbsfähig.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt