Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neuer Führer listet Kirchen und ihre Kunstschätze auf

Experten ausgebildet/Schnuppertag

25.05.2007

Mit einem neuen Prospekt und speziell ausgebildeten Führern will die evangelische Kirche auf die kunsthistorische Bedeutung vieler Gotteshäuser im Stadtgebiet hinweisen. «Sie bergen zum Teil herausragende Kunstwerke und architektonische Kleinode», sagte Pfarrerin Antje Rösener. Bei einem «Schnuppertag» am 17. Juni können Interessierte vier Kirchen bei einer geführten Bustour erkunden. Der Prospekt mit dem Titel «Öffnen, Entdecken, Verstehen» listet 25 Kirchen auf, in denen regelmäßig oder auf Anfrage Führungen angeboten werden. Zudem enthält er Öffnungszeiten, Ansprechpartner, eine Kurzbeschreibung sowie die Telefonnummern der Führer. Insgesamt 16 Dortmunder Kirchenexperten hatten sich in einer 18 Monate langen Ausbildung der Landeskirche für eine anschauliche Wissensweitergabe schulen lassen. Eine von ihnen ist Karoline Theobald: «Das macht eine Menge Spaß, man muss sich auf jede Gruppe neu einstellen. Dafür muss man ein Gefühl entwickeln, aber das wird mit der Praxis kommen.» Die Kirchenführer sollen künftig weniger Vorträge halten, sondern die Teilnehmer aktiv einbinden. «Dazu gehören Fragen wie 'Welche Farbe hat für Sie der Raum?' oder 'Was empfinden Sie beim Anblick des Altarbildes?', erklärt Antje Rösener. Der Schnuppertag (8 Euro) führt die Teilnehmer zu den Vorort-Kirchen in Syburg, Asseln, Brechten und Bövinghausen. An den Orten steht jeweils ein Thema (Chorfenster, Blumen, Taufstein und Bergarbeiter) im Vordergrund. weg Zum Schnuppertag (17. 6., 12-17 Uhr) kann man sich unter Tel. 55 57 91 11 anmelden. Den Kirchenführer gibt es für 50 Cent im Reinoldiforum.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt