Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

OB: Langemeyer will nochmal - Drabig bleibt Parteichef

DORTMUND Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer will auch 2009 als Kandidat der SPD zur OB-Wahl antreten. "Wenn ihr wollt, dass ich weitermache, werde ich es tun", erklärte er auf dem SPD-Unterbezirksparteitag - und stellte mit dieser Nachricht die Wiederwahl von Parteichef Franz-Josef Drabig in den Schatten.

von Von Oliver Volmerich

, 16.02.2008
OB: Langemeyer will nochmal - Drabig bleibt Parteichef

Im Goldsaal der Westfalenhallen tagte der Unterbezirksparteitag der SPD.

Zuvor war spekuliert worden, ob Franz-Josef Drabig die zum Teil öffentlich ausgetragenen Querelen mit Langemeyer bei der Wiederwahl schaden könnten. Eine unberechtigte Sorge: Mit 85,2 Prozent der Delegierten-Stimmen erhielt Drabig ein besseres Ergebnis bei der Kür des ersten Vorsitzenden als bei seiner ersten Wahl vor zwei Jahren als er 78 Prozent verzeichnete. In beiden Fällen gab es keinen Gegenkandidaten. Seine beiden Stellvertreter wurden ebenfalls mit deutlichen Ergebnissen wiedergewählt: Nadja Lüders bekam 93 Prozent, Armin Jahl 78 Prozent Zustimmung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden