Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

PKW erfasst zwei Kinder an der Ampel

LÜTGENDORTMUND Bei einem Verkehrsunfall auf der Limbecker Straße in Lütgendortmund wurden zwei Kinder leicht verletzt.

von Ruhr Nachrichten

, 10.06.2008
PKW erfasst zwei Kinder an der Ampel

Nach Angaben von Zeugen waren die beiden Geschwister  im Alter von acht  und zehn  Jahren auf dem Weg zur Schule und wollten gegen 7.52 Uhr eine  Fußgängerampel an der Limbecker Straße in südlicher Richtung überqueren. Als die Ampel für Fußgänger Grünlicht zeigte, gingen sie los, auf dem südlichen Fahrstreifen erfasste sie jedoch der  Wagen eines 57-jährigen Dortmunders. Der Fahrer  erklärte der Polizei, das Rotlicht der Ampel  wegen der tief stehenden Sonne übersehen zu haben. 

Glücklicherweise blieb es bei den beiden Kindern bei leichten Verletzungen. Nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus konnten sie  wieder entlassen werden.

Lesen Sie jetzt