Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Theater am Abschlusstag

DORTMUND Applaus für Karim, Kenan, Alex und Dennis: In gerade mal fünf Minuten haben sich die Schüler das Stück "Das Missverständnis" ausgedacht - und mit bunten Stabfiguren auf die Bühne gebracht.

von Von Andreas Wegener

, 15.02.2008
Theater am Abschlusstag

Wo laufen sie denn? Rüdiger Eggert schaut mit seiner Puppe.

Jede Menge Ärger auf der Straße: Hat der Russe Alexej ein Handy stehlen wollen? Doch bevor die Polizei alarmiert wird, hat ein Strubbelkopf mit Russisch-Kenntnissen den Fall aufgeklärt: "Er wollte sich das Telefon nur für einen dringenden Anruf ausleihen..."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden