Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Helfer und eine bewegende Tombola

25.05.2007

In Kooperation mit zahlreichen Partnern richtet das Regionale Bildungsbüro im Fachbereich Schule regelmäßig die Scharnhorster Spiel- und Sportfeste aus. Die Veranstaltung wird aus Mitteln des kommunalen Vernetzungsprojektes Schuljugendarbeit finanziert und will Anregungen zu einem bewegten Miteinander für Jung und Alt geben. Schuldezernentin Waltraud Bonekamp hat das Fest gestern Morgen eröffnet. Helfer und Mitarbeiter des ereignisreichen Tages kamen von Siegfried-Drupp, Buschei-, Kautsky-, Westholz- sowie Kirchderner Grundschule und von der Paul-Dohrmann-Förderschule. Darüber hinaus beteiligten sich die Sportjugend, Ausschuss für Schulsport, TuS Scharnhorst, SV Derne 49 (auch mit der Behindertensport-Abteilung), Jugendfreizeitstätte «das Zentrum», Abenteuerspielplatz, Fan-Projekt Dortmund, Polizei und Zwar-Singers. Auch eine besondere Tombola begeisterte die Jungen und Mädchen mit ausgefallenen Preisen: Sie konnten Spiel- und Sportgeräte - gespendet vom Regionalen Bildungsbüro, der Sportjugend im StadtSportBund und den Sport- und Freizeitbetrieben - gewinnen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden