Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kinderwagen-Trick: Angeklagte pokern weiter

Prozess um „Ikea-Bande“ geht weiter

Die fünf mutmaßlichen Mitglieder der „Ikea-Bande“ pokern weiter. Auch am zweiten Verhandlungstag haben sie sich nicht zu ihrem angeblichen Kinderwagen-Trick geäußert - sehr zur Verwunderung der Richter.

Dortmund

, 08.05.2018
Kinderwagen-Trick: Angeklagte pokern weiter

ARCHIV - ILLUSTRATION - 24.01.2018, Nordrhein-Westfalen, Köln: Ein Strafgesetzbuch (StGB) steht im Gericht auf der Richterbank. Am Freitasg fällt das Urteil im Revisionsprozess gegen einen 25-Jährigen, der einen Taxifahrer in Wipperfürth erstochen haben soll. Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit © picture alliance / Oliver Berg/d

Der angeklagten Familie (Vater, drei Söhne, Schwiegersohn) wird vorgeworfen, zwischen Juni 2016 und Januar 2017 täglich bei Ikea geklaut zu haben. Entweder im Dortmunder Indupark oder in Duisburg.

Die Waren sollen sie in einem Kinderwagen versteckt und so unbemerkt durch den Kassenbereich geschoben haben. Der Gesamtschaden soll sich auf rund 350.000 Euro belaufen.

Geständnisse werden wohl widerrufen

Nach ihrer Festnahme hatten einige der Angeklagten Geständnisse abgelegt. Im Prozess vor dem Essener Landgericht wollen sie diese aber nicht wiederholen. Im Gegenteil. Hans Reinhardt, einer der Verteidiger, hat bereits angekündigt, dass die Geständnisse wohl widerrufen werden sollen.

Kurios: Einer der wichtigsten Zeugen ist ebenfalls ein Familienmitglied. Er hatte die Diebstahlsserie damals offengelegt. Er soll am nächsten Verhandlungstag als Zeuge gehört werden.

Die Richter haben den Angeklagten bereits signalisiert, dass sie – sollten sie doch noch Geständnisse ablegen – mit Haftstrafen von bis zu fünf Jahren rechnen müssen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt