Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwischen den Zeilen stöbern

Mengede Er soll ein absolutes Muss für alle "Bücherwürmer" werden: Die Rede ist vom ersten Mengeder Büchermarkt, der am Weltkindertag, dem 20. September, im Mengeder Amtshauspark steigen soll.

06.06.2008

Zwischen den Zeilen stöbern

Schon jetzt laden die Veranstalter, Stadtbezirksmarketing, Familien- und Seniorenbüro sowie die Bibliothek Mengede dazu ein, vorbeizuschauen, zu schmökern oder selbst einen Bücherstand zu organisieren. "Jeder hat doch ein paar Bücher im Keller", vermutet Thomas Brandt vom Seniorenbüro Mengede.

Rahmenprogramm

Auch ein attraktives Rahmenprogramm ist geplant. So werden die Vorlesepaten des Seniorenbüros zu Vorlesungen in ein Zelt bitten. Auch so genannte "Walking-Acts", bei denen Schauspieler rezitierend durch die Reihen gehen, wollen die Veranstalter mit Hilfe des Rotho-Theaters und deren Schauspielschülern auf die Beine stellen. Zudem wird die Musikschule Klaus Neuhaus (Foto) mit von der Partie sein. "Wir hoffen, dass wir da in eine Marktlücke stoßen", sagt Michael Konrad vom Stadtbezirksmarketing. Und Anja Read vom Familienbüro ergänzt: "Kitas, Fördervereine oder Schulen: Alle sind herzlich eingeladen mitzumachen." Andreas Röhr von der Bibliothek Mengede denkt außerdem darüber nach benachbarte Büchereien des Dortmunder Westens ins Boot zu ziehen. Und auch mit dem örtlichen Buchhändlern wollen die Organisatoren Kontakt aufnehmen.

Wer Interesse hat, sich mit einem Bücherstand zu beteiligen, kann das ab sofort und noch bis zum 17. September tun. Anmeldungen nimmt das Seniorenbüro Mengede an der Bürenstraße 1 entgegen. "Der Erlös aus den Standgebühren (3 Euro pro Stand) kommt dem Mengeder Ferienspaß zugute", nennt Udo Steinmetz vom Stadtbezirksmarketing einen weiteren guten Grund, die Aktion zu unterstützen. vB

Das Seniorenbüro ist unter Tel. 0231/47 70 77 60 oder per Mail seniorenbuero.mengede@stadtdo.de zu erreichen.

Zwischen den Zeilen stöbern

Alle Schmöker, die momentan noch in Regalen oder Kartons verstauben, würden die Organisatoren (Udo Steinmetz, Ulrich Röhr, Anja Read, Thomas Brandt und Michael Konrad (v.l.) gern im September im Mengeder Amtshauspark sehen.

Lesen Sie jetzt