Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Drei Jahre danach

09.04.2018
Drei Jahre danach

Alle Klassen trafen sich vor der Schule. Glöckner © Foto:Holger Steffe

Haltern. Am 24. März 2015 hat der Co-Pilot eines Flugzeuges die Maschine absichtlich in Frankreich abstürzen lassen, weil er nicht mehr leben wollte. Damit riss er auch 16 Schülerinnen und Schüler sowie 2 Lehrerinnen des Joseph-König-Gymnasiums mit in den Tod. Der dritte Jahrestag dieser Katastrophe war der Beginn der Osterferien, für den ersten Tag nach den Ferien haben Schüler und Lehrer eine Gedenkveranstaltung organisiert. Sie erinnerten an die Verstorbenen und machten sich gegenseitig Mut für die Zukunft. Kevin Kindel

Lesen Sie jetzt