Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

ETuS/DJK: Auch bei Absteiger Volmarstein war nichts zu holen

SCHWERTE Auch beim Absteiger SuS Volmarstein hat der ETuS/DJK Schwerte eine Niederlage kassiert. Mit dem 2:3 waren die „Östlichen“ noch sehr gut bedient. Der Gastgeber hatte gut und gerne zehn Tore machen können. Der ETuS/DJK konnte sich bei seinem Torwart Sebastian Rost dafür bedanken, dass die Niederlage nicht heftiger ausfiel.

von Von Uwe Wiemhoff

, 01.06.2008
ETuS/DJK: Auch bei Absteiger Volmarstein war nichts zu holen

Von Anfang an kam keine Langeweile auf. So durften am Ende auf dem Notizblock 22 Torchancen notiert werden, 15 davon gingen an Volmarstein.

Rost wurde schon nach sieben Minuten geprüft. Sekunden später bugsierte Dirk Goldschmidt den Ball nach einer Rechtsflanke ins eigene Tor.

Nach dem 2:0 durch Kusai schien sich ein Debakel anzubahnen. Doch plötzlich nahm das Spiel einen anderen Lauf. Zunächst verwandelte Ergün Yildirim einen Handelfmeter sicher (38.), dann setzte Musa Yildiz zum Solo an – 2:2 (39.). Ein Doppelschlag, der nicht eben in der Luft lag.

Die zweite Halbzeit war aus Schwerter Sicht dann ziemlich „unterirdisch“. Das Chancenverhältnis von sage und schreibe 9:1 sprach eindeutig gegen die Brockhaus-Elf-Schützlinge.

Beim 3:2-Siegtreffer durch Danielec machte Rost nicht die glücklichste Figur. Volmarstein blieb dran und erspielte sich weitere ganz dicke Möglichkeiten, die sie teilweise kläglich versemmelten. Fast wäre der Schuss noch nach hinten losgegangen. Aber es passte ins Bild, dass Yildirim einen Abwehrspieler aus kurzer Distanz anschoss. Auch Benny Schöps machte es beim Nachschuss nicht besser.

So blieb es beim hochverdienten 3:2 für Absteiger SuS Volmarstein, der sechs seiner nur 22 Saisontore gegen den ETuS/DJK Schwerte gemacht hat.  SuS Volmarstein - ETuS/DJK Schwerte 3:2 (2:2)

Schwerte: Sebastian Rost, Dirk Goldschmidt (46. Marc Vollmer), Michel Grams (61. Timo Feist), Marc Braier (46 Fabian Kampmann), Martin Baumdick, Guy N`Zinga, Vitorio Chiarella, Christian Simon, Benny Schöps, Musa Yildiz, Ergün Yildirim.

Tore: 1:0 (8.) Goldschmidt (Eigentor), 2:0 (28.), 2:1 (38.) Yildirim (Handelfmeter), 2:2 (39.) Yildiz, 3:2 (53.).

Schlagworte: