Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein stadtbekanntes Duo startet bei der Billard-WM

CASTROP-RAUXEL Die "Billard-Welt" schaut nach Deutschland. Genauer gesagt nach Viersen, denn dort findet vom 14. bis 17. Februar zum 20. Mal die Weltmeisterschaft im Dreiband statt. Mit Martin Horn und Christian Rudolph sind zwei Elite-Spieler für Deutschland am Start, die man in Castrop-Rauxel kennt. Gut kennt.

von Von Jürgen Weiß

, 04.02.2008
Ein stadtbekanntes Duo startet bei der Billard-WM

Martin Horn ist für Deutschland am Start. Er ist häufig in Castrop-Rauxel - zum Training mit Markus Dömer.

Mit Interesse wird daher die große Castrop-Rauxeler "Billardfamilie" auf den Auftritt des Deutschen Duos blicken. Horn trainiert häufig mit seinem Teamkollegen vom Horster-Eck, Markus Dömer (ABC Merklinde), in Castrop-Rauxel. Rudolph spielte mit Merklindes Uwe Klein für die SG Herne-Stamm in der Bundesliga. Die deutsche Mannschaft ist für die Hauptrunde gesetzt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden