Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eintracht setzt sich zehnte Krone auf

Tischtennis: In der Oberliga

21.05.2007

Die Hobby-Tischtennisspieler der DJK Eintracht Ickern setzten sich im 23. Jahr des Bestehens der Oberliga des CVJM-Kirchenkreisverbandes zum zehnten Mal die Titelkrone auf. Nach dem vierten Rang im Vorjahr hatten die Ickerner diesmal mit 17:3 Punkten mit zwei Zählern Vorsprung auf Verfolger und Titelverteidiger BK Wattenscheid (2./15:5) die Nase vorn. Das Spitzenspiel zwischen den beiden Teams endete mit einem Unentschieden. Ickern 2 muss indes als Tabellenletzter mit 4:16 Punkten den Gang in die 1. Kreisklasse antreten. Dort belegte der CVJM Castrop mit 8:8 Punkten den dritten Platz hinter dem CVJM Herne (1./14:2) und dem BK Wattenscheid 2 (2./12:4). Unterdessen wurde Rainer Eifert nach drei Titelgewinnen in Folge als Vereinsmeister der DJK Eintracht Ickern im Doppel entthront: Sein angestammter Spielpartner Hubert Kuschke verbuchte mit Bernd Krolitzek als Sieger eine Bilanz von 6:0 Siegen sowie 18:3 Sätze. Eifert wurde an der Seite von Willi Krupp Zweiter (4:2/14:7) Zweiter vor Rainer Schmidt/Rainer Fischer (4:2/12:7) sowie Hans Wasielak/Heinz Schwarz (4:2/14:10). -as

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden