Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Alle Artikel zum Thema: Europa League

Europa League

Nyon. Die Europäische Fußball-Union UEFA hat Atletico Madrid wegen rassistischen Verhaltens seiner Fans mit einem Zuschauer-Teilausschluss bestraft. Weil Fans des spanischen Europa-League-Sieger im Endspiel Mitte Mai in Lyon ein rassistisches Banner gezeigt hatten, muss Atletico bei seinem nächsten europäischen Pflicht-Heimspiel - einer Champions-Leauge-Partie in der kommenden Saison - Bereiche seines Stadions schließen, die insgesamt mindestens 3000 Fans fassen können. Atletico hatte das Europa-League-Finale mit 3:0 gegen Olympique Marseille gewonnen.mehr...

Europaleague

06.06.2018

UEFA reduziert Strafe für 1. FC Köln

Köln. Die Europäische Fußball-Union UEFA hat die Strafe für den 1. FC Köln nach den Fan-Ausschreitungen beim Europa-League-Gruppenspiel des FC im Dezember 2017 bei Roter Stern Belgrad reduziert.mehr...

München. Der Livestreamingdienst DAZN steigt in der kommenden Saison in die Berichterstattung über die Europapokal-Wettbewerbe ein und hat sich Fußball-Weltmeister Per Mertesacker als Experten geholt.mehr...

Erste Bundesliga

21.05.2018

RB-Trainersuche unter erschwerten Bedingungen

Leipzig. Ralf Rangnick ist gefordert. Der starke Mann bei RB Leipzig braucht einen neuen Trainer. Die Verhandlungsposition ist nicht besser geworden. Auf den noch unbekannten Coach in spe warten gehörige Herausforderungen. Denn Leipzig muss in die Europa-League-Quali.mehr...

Lyon. War's das jetzt? Nach seiner Gala-Vorstellung im Europa-League-Finale rückt der Wechsel von Atlético-Star Griezmann zum FC Barcelona näher. Reden will der darüber nur ungern. Eine Legende des Clubs wird am Sonntag dagegen ganz sicher Adiós sagen.mehr...

Lyon. Antoine Griezmann, wer sonst? In seinem möglicherweise letzten großen Spiel für Atlético Madrid führt der Franzose sein Team zum Europa-League-Erfolg. Olympique Marseille ist nicht nur wegen der Niederlage bitter enttäuscht.mehr...

Lyon. Atlético Madrid hat zum dritten Mal nach 2010 und 2012 die Fußball-Europa-League gewonnen. Im Finale von Lyon besiegte der spanische Topclub am Abend Olympique Marseille 3:0. In einem umkämpften Spiel schoss der französische Nationalstürmer Antoine Griezmann die ersten beiden Tore für das Team des gesperrten Trainers Diego Simeone. Kapitän Gabi erhöhte in der Schlussphase. Die vor allem zu Beginn starken Franzosen verpassten damit ihren ersten europäischen Titel seit 25 Jahren.mehr...

Lyon. Atlético Madrid hat zum dritten Mal nach 2010 und 2012 die Fußball-Europa-League gewonnen. Im Finale von Lyon besiegte der spanische Topclub am Mittwochabend Olympique Marseille mit 3:0 (1:0).mehr...

Lyon. Das Europa-League-Finale zwischen Olympique Marseille und Atlético Madrid wird auch das Duell zweier Freunde: Dimitri Payet und Antoine Griezmann. Die beiden Franzosen sind die Schlüsselspieler ihrer Teams. Interessant dürfte es aber auch an der Seitenlinie werden.mehr...

Lyon. Auch ohne den gesperrten Trainer Simeone startet Atlético Madrid als Favorit ins Europa-League-Finale. Die Partie gegen Olympique Marseille ist für Superstar Griezmann die wohl letzte Chance auf einen großen Titel mit Atlético. Doch Marseille hat einen Bonus.mehr...

Madrid. Der FC Arsenal scheitert in Madrid im Halbfinale der Europa League. Trainer Wenger verpasst die letzte Chance auf einen Titel zum Abschied und wird ungewohnt emotional. Kritik an einem deutschen Nationalspieler findet der langjährige Arsenal-Coach unangebracht.mehr...

Madrid. Atlético Madrid und Olympique Marseille sind ins Finale der Europa League eingezogen. Die Spanier gewannen mit 1:0 gegen den FC Arsenal um Fußball-Weltmeister Mesut Özil und qualifizierten sich nach dem 1:1 in London damit wie 2010 und 2012 für das Finale. Madrid trifft im Finale auf Marseille, das gegen Red Bull Salzburg mit einem 1:2 nach Verlängerung weiterkam.mehr...

Madrid. Das fünfte internationale Endspiel in neun Jahren: Atlético schaltet den FC Arsenal aus und beendet damit Arsène Wengers europäische Laufbahn bei den Londonern. Auch Özil und Mustafi bleibt ein Coup vor der WM verwehrt.mehr...

Madrid. Atlético Madrid ist ins Finale der Europa League eingezogen und hat die Titelträume des FC Arsenal mit Trainer Arsène Wenger beendet. Die Spanier gewannen am Donnerstag mit 1:0 gegen die Londoner um Fußball-Weltmeister Mesut Özil und qualifizierten sich nach dem 1:1 in der englischen Hauptstadt damit wie 2010 und 2012 für das Finale. Diego Costa erzielte das Siegtor für die Gastgeber, die ohne ihren gesperrten Trainer Diego Simeone auskommen mussten. Für Arsenals Coach Wenger bleibt damit auch die letzte seiner 22 Spielzeiten bei den Gunners international titellos. mehr...

Madrid. Zum Ende seiner langen Karriere als Arsenal-Coach steht Arsène Wenger mit seinem Team vor dem Aus im Europapokal. Bei Atlético Madrid müssen die Londoner mindestens ein Tor erzielen.mehr...

Madrid. Drei deutsche Fußballprofis hoffen mit dem FC Arsenal auf den Sprung ins Finale der Europa League. Der Club aus London muss im Halbfinal-Rückspiel bei Atlético Madrid antreten und steht nach dem Hinspiel unter Druck. Die deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Shkodran Mustafi standen beim 1:1 vor einer Woche auf dem Feld, während Weltmeister Per Mertesacker nur noch selten zu Einsatz kommt. Im zweiten Halbfinale hat der deutsche Trainer Marco Rose mit dem FC Salzburg eine noch schwierigere Ausgangssituation. Sein Team hat das Hinspiel gegen Olympique Marseille 0:2 verloren.mehr...

London. Zum Ende seiner langen Karriere als Arsenal-Coach steht Arsène Wenger mit seinem Team vor einer schweren Aufgabe. Beim heimstarken Atlético Madrid müssen die Londoner mindestens ein Tor erzielen. Für Wenger ist das Spiel in Madrid in mehrfacher Hinsicht eine letzte Chance.mehr...

London. Der FC Arsenal mit den Fußball-Weltmeistern Mesut Özil und Shkodran Mustafi muss um das Finale der Europa League bangen. Das Team aus London kam gegen Atlético Madrid im Halbfinal-Hinspiel nur zu einem 1:1. Im zweiten Halbfinale gewann Olympique Marseille gegen Red Bull Salzburg mit 2:0. Die Rückspiele finden in einer Woche statt.mehr...

London. Arsenal um Weltmeister Özil muss sich von einem späten Schock im Hinspiel erholen. Die Londoner sind total überlegen, gewinnen aber nicht. Salzburg braucht nach einer Niederlage das nächste Wunder.mehr...

London. Der langjährige Arsenal-Trainer Arsène Wenger hat angedeutet, dass der Abschied von dem Fußball-Club im Sommer wohl nicht ganz freiwillig war.mehr...

Salzburg. In Österreich ist das Team von Milliardär Dietrich Mateschitz nicht bei jedem beliebt. Doch der internationale Erfolg unter dem deutschen Trainer Marco Rose schenkt Red Bull Salzburg großartige Schlagzeilen. Nun winkt das Finale in der Europa League.mehr...

Nyon. Leipzig-Bezwinger Olympique Marseille trifft im Halbfinale der Europa League auf den FC Salzburg. Außerdem spielt der FC Arsenal gegen Atlético Madrid. Das ergab die Auslosung in Nyon.mehr...

Marseille. Frust, Enttäuschung, Ärger. Dazu erhöhen zwei weitere Verletzte die Nöte bei der Saisonveredelung von RB Leipzig mit der erhofften erneuten Champions-League-Teilnahme. In Bremen muss ein Sieg her, sonst wird es eine womöglich vorentscheidende Woche des Vergessens.mehr...

Erste Bundesliga

13.04.2018

RB Leipzig vorerst wohl ohne Sabitzer

Marseille. RB Leipzig muss womöglich den Rest der Saison auf Marcel Sabitzer verzichten. Der österreichische Offensivspieler hat sich bei der 2:5-Niederlage im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League bei Olympique Marseille die linke Schulter ausgekugelt.mehr...

Moskau. Salzburg schockt Rom. Der BVB-Bezwinger setzt sich zu Hause deutlich gegen den Favoriten durch und steht im Halbfinale. Die beiden Topclubs FC Arsenal und Atletico Madrid überzeugten ebenfalls nicht, kamen aber trotzdem weiter.mehr...

Marseille. RB Leipzig ist gegen Olympique Marseille im Viertelfinale der Europa League ausgeschieden. Der sächsische Fußball-Bundesligist verlor am Abend auswärts gegen die Franzosen 2:5. Der 1:0-Erfolg aus dem Hinspiel reichte RB deshalb nicht zum Weiterkommen.mehr...

Marseille. Es war ein Start nach Maß. Mit dem schnellsten Saisontor war Leipzig auf Halbfinal-Kurs, doch dann spielte sich Marseille in einen Rausch. Fünf Gegentore waren zuviel.mehr...

Marseille. In der kommenden Woche dürften sich die Vereinsverantwortlichen von RB Leipzig mit Trainer Ralph Hasenhüttl für Verhandlungen um eine Vertragsverlängerung wieder zusammensetzen.mehr...

Marseille. RB Leipzig will bis zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland den Vertrag mit Nationalstürmer Timo Werner verlängert haben. Das bestätigte Ralf Rangnick Medienvertretern in Marseille.mehr...

Marseille. Kein Pardon, RB Leipzig setzt auf Angriff. Der deutsche Vizemeister will bei Olympique Marseille „sofort ein Zeichen“ setzen. Das würde zumindest beruhigen. Sicher sollten sich die Sachsen aber selbst dann noch nicht sein. OM hat schon mal ein Fußball-Wunder geschafft.mehr...

Marseille. Der Vorsprung ist knapp, die Herausforderung groß im Stade Vélodrome von Olympique Marseille. RB Leipzig freut sich drauf und will auf Attacke-Modus schalten. Mit Timo Werner, „wenn er fit ist“, laut Trainer Hasenhüttl.mehr...

Marseille. RB Leipzig hat in einem internationalen Wettbewerb noch nie ein Elfmeterschießen bestritten. Der Fußball-Bundesligist setzte sich in den beiden K.o.-Runden der Europa League gegen den SSC Neapel und den FC Zenit St. Petersburg jeweils in der regulären Spielzeit durch.mehr...

Nyon. Die Fußball-Bundesliga hat dank der Siege des FC Bayern und von RB Leipzig in dieser Europapokal-Woche in der UEFA-Fünfjahreswertung etwas Boden auf Italien gutgemacht.mehr...

Leipzig. Ralph Hasenhüttl weicht nach einem Bekenntnis für die kommende Saison bei RB Leipzig (noch) aus. Er weiß: Seine Verhandlungsposition ist auch mit dem 1:0-Sieg gegen Marseille wieder deutlich besser geworden.mehr...

Leipzig. Dank Timo Werner und dem ersten internationalen Zu-Null-Sieg darf sich RB Leipzig berechtigte Hoffnungen auf das Halbfinale der Europa League machen. Der deutsche Fußball-Vizemeister gewann das Viertelfinal-Hinspiel gegen die stark ersatzgeschwächte Mannschaft von Olympique Marseille mit 1:0. Den einzigen Treffer einer intensiven und temporeichen Partie erzielte Torjäger Timo Werner in der heimischen Red Bull Arena.mehr...

Leipzig. Dieser Sieg kostete mächtig Kraft, er tat aber auch mächtig gut. Endlich kein Gegentor. So kann es was werden für RB Leipzig mit dem Halbfinale. Allerdings wird RB-Trainer Hasenhüttl bei aller Rotation auch improvisieren müssen. Laimer fällt lange aus.mehr...

Erste Bundesliga

05.04.2018

Mintzlaff: Hasenhüttl bleibt Leipzig-Trainer

Leipzig. RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat die wochenlangen Spekulationen um einen möglichen vorzeitigen Weggang von Trainer Ralph Hasenhüttl beendet.mehr...

Leipzig. RB Leipzig will in der Europa League ins Halbfinale. Dafür müssen Erfolge gegen den französischen Vertreter Olympique Marseille her. Trainer Hasenhüttl will erst recht im Hinspiel daheim Gegentore vermeiden. Bisher klappte genau das noch nicht international.mehr...

Leipzig. RB Leipzig will sich vor eigener Kulisse gegen Olympique Marseille eine Top-Ausgangsposition für das Erreichen des Halbfinales der Europa League verschaffen. Der Tabellenvierte der Fußball-Bundesliga empfängt am Abend den Dritten der französischen Ligue 1 zum Viertelfinal-Hinspiel in der Red Bull Arena. Leipzig gelang in seiner ersten Europapokalsaison allerdings noch kein Spiel ohne Gegentor. Trainer Ralph Hasenhüttl muss gegen Marseille auf den gesperrten Kapitän und Abwehrchef Willi Orban und den angeschlagenen Defensiv-Allrounder Stefan Ilsanker verzichten.mehr...

London. Der Londoner Fußballclub FC Arsenal empfängt in der Europa League den russischen Verein ZSKA Moskau. Angesichts der Spannungen zwischen den Ländern nach dem Giftanschlag auf einen Ex-Agenten warnen beide Clubs ihre Fans. Arsenal-Coach Arsène Wenger sieht es jedoch gelassen.mehr...

Leipzig. Neapel, St. Petersburg - nun Marseille: Leipzig will sich auf dem Weg ins Finale der Europa League nicht stoppen lassen. Gegner Olympique hat einiges in der Offensive vorzuweisen. Aber: Neben dem Abwehrchef fällt auch der Stammkeeper aus. Kein Nachteil für Werner & Co.mehr...

Leipzig. RB Leipzig kann auf eine deutlich bessere Kulisse im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League hoffen als in der Runde zuvor. Ausverkauft ist die Partie des Fußball-Bundesligisten gegen Olympique Marseille allerdings auch noch nicht.mehr...

Nyon. BVB-Torjäger Batshuayi klagt über Rassismus im Europa-League-Spiel in Bergamo, die UEFA stellt ihre Ermittlungen aber ein. Darauf reagiert der Belgier bei Twitter mit Ironie. Die UEFA bestraft Dortmund und Bergamo indes aus einem anderen Grund.mehr...

Nyon. Die Europäische Fußball-Union UEFA untersucht nicht weiter, ob Borussia Dortmunds Profi Michy Batshuayi beim Europa-League-Spiel bei Atalanta Bergamo rassistisch beleidigt worden ist. Das teilte die UEFA am Donnerstag mit. Batshuayi hatte sich nach der Partie Ende Februar über rassistische Rufe von den Zuschauerrängen beklagt. Nach Angaben des Belgiers waren die Rufe aus dem Block mit den Atalanta-Fans gekommen. Am Abend teilte der Stürmer via Twitter mit, dass er über die Entscheidung der UEFA laut lachen müsse. „LOL. Muss meine Einbildung sein“, schrieb er.mehr...

Nyon. Die UEFA beschäftigt sich mit einem rassistischen Vorfall, der sich beim Achtelfinal-Rückspiel in der Fußball-Europa-League zwischen Zenit St. Petersburg und RB Leipzig ereignet haben soll. Russische Fans sollen Leipzigs Naby Keita mit rassistischen Gesängen beleidigt haben, während dieser verletzt auf dem Spielfeld lag. Das teilte der Verband auf Nachfrage mit. Die UEFA will sich am 31. Mai - zwei Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland - genauer mit dem Vorfall beschäftigen und über eine mögliche Strafe entscheiden.mehr...

Nyon. Die UEFA beschäftigt sich mit einem rassistischen Vorfall, der sich beim Achtelfinal-Rückspiel in der Fußball-Europa-League zwischen Zenit St. Petersburg und RB Leipzig ereignet haben soll.mehr...

Salzburg. Schmach statt Aufholjagd - für den BVB geht eine missratene internationale Saison sang- und klanglos zu Ende. Das peinliche Aus gegen Salzburg ist ein Tiefpunkt in der langen Europacup-Geschichte des Clubs. Stöger geht vor allem mit Weltmeister Götze ins Gericht.mehr...

Nyon. Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte von RB Leipzig ist mit dem Viertelfinal-Einzug in der Europa League bereits perfekt. Im Kampf um den Einzug in das Halbfinale wartet nun ein Club aus Frankreich.mehr...

Nyon. Der deutsche Fußball-Vizemeister RB Leipzig trifft im Viertelfinale der Europa League auf Olympique Marseille. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon.mehr...

Salzburg. Mario Götze verspürte wenig Lust zum Reden. Den Nachfragen der Journalisten nach der harschen Kritik des Trainers an seiner Leistung beim Achtelfinal-Aus in der Europa League ging der Weltmeister am Salzburger Flughafen vor der Rückreise nach Dortmund bewusst aus dem Weg. Doch seine Miene verriet mehr als tausend Worte.mehr...

St. Petersburg/Leipzig. Jetzt die Bayern endlich mal schlagen: Die kurze Regenerationszeit wird den Profis von RB Leipzig mit der Auslosung des Europa-League-Viertelfinales versüßt. Der Gegner hat Klang, ist aber schlagbar. Es geht gegen Olympique Marseille.mehr...

Salzburg. Schmach statt Aufholjagd - für den BVB geht eine missratene internationale Saison sang- und klanglos zu Ende. Das peinliche Aus gegen Salzburg ist ein Tiefpunkt in der langen Europacup-Geschichte des Clubs. Stöger geht vor allem mit Weltmeister Götze ins Gericht.mehr...

St. Petersburg. Nach dem erstmaligen Einzug in das Viertelfinale der Europa League will RB Leipzig am Sonntag in der Fußball-Bundesliga eine vorzeitige nationale Krönung des FC Bayern verhindern.mehr...

Salzburg. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Europa League sang- und klanglos ausgeschieden. Eine Woche nach dem enttäuschenden 1:2 im Hinspiel kam die Mannschaft von Trainer Peter Stöger am Donnerstagabend im Rückspiel beim FC Salzburg über ein torloses Remis nicht hinaus. 29 520 Zuschauer sahen im ausverkauften Stadion des österreichischen Double-Gewinners eine über weite Strecken klar überlegene Heim-Mannschaft, die zudem mehrere hochkarätige Chancen vergab. Das Viertelfinale wird an diesem Freitag (13.00 Uhr) bei der UEFA in Nyon ausgelost.mehr...

Salzburg. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Europa League sang- und klanglos ausgeschieden. Eine Woche nach dem enttäuschenden 1:2 im Hinspiel kam der BVB am Abend im Rückspiel beim FC Salzburg über ein torloses Remis nicht hinaus. RB Leipzig steht dagegen nach einer Zitterpartie zum ersten Mal im Europa League-Viertelfinale. Nach dem 2:1 im Hinspiel reichte den Sachsen am Abend ein 1:1 bei Zenit St. Petersburg. Das Viertelfinale wird an diesem Freitag bei der UEFA in Nyon ausgelost.mehr...

Salzburg. Wiedergutmachung wollten die Dortmunder betreiben, doch der Auftritt in Salzburg reiht sich in die peinlichen Europacup-Vorstellungen in dieser Saison ein. Einzig Bürki verhindert eine weitere Niederlage gegen klar überlegene Salzburger. Stögers Aktien sind damit gesunken.mehr...

St. Petersburg. Fußball-Bundesligist RB Leipzig steht nach einer Zitterpartie zum ersten Mal im Viertelfinale der Europa League. Nach dem 2:1 im Achtelfinal-Hinspiel reichte der Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl am Abend ein 1:1 bei Zenit St. Petersburg. Vor 44 092 Zuschauern waren die Sachsen in der 22. Minute durch Jean-Kevin Augustin in Führung gegangen. Dem heimstarken russischen Team gelang durch Sebastian Driussi nur noch der Ausgleich. Das Viertelfinale wird morgen bei der UEFA in Nyon ausgelost.mehr...

St. Petersburg. Leipzig macht es spannend: Nach einem optimalen Start muss RB bis zum Schluss um den Einzug ins Viertelfinale bangen. Timo Werner erlebt Licht und Schatten.mehr...

Salzburg. Borussia Dortmund muss im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League am Abend beim FC Salzburg auf Ömer Toprak und Christian Pulisic verzichten. Beide Profis stehen aus gesundheitlichen Gründen überraschend nicht im Kader für die Partie. Für Toprak rückt Dan-Axel Zagadou in die Innenverteidigung. Angreifer Pulisic wird durch Weltmeister Mario Götze vertreten.mehr...

Salzburg. Borussia Dortmund muss heute im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League beim FC Salzburg auf Ömer Toprak und Christian Pulisic verzichten. Beide Profis stehen aus gesundheitlichen Gründen überraschend nicht im Kader für die Partie. Für Toprak rückt Dan-Axel Zagadou in die Innenverteidigung. Angreifer Pulisic wird durch Weltmeister Mario Götze vertreten.mehr...

St. Petersburg. Trainer Ralph Hasenhüttl nimmt im Vergleich zum 2:1-Hinspielsieg gegen den FC Zenit St. Petersburg in der Rückpartie von RB Leipzig in Russland einen Wechsel vor.mehr...

Leipzig. Mindestens ein Tor schießen, am besten das erste. RB Leipzig setzt sich klare Ziele für das Rückspiel in St. Petersburg. Der Club aus Sachsen denkt noch nicht an die Bayern. Was zählt, ist das Viertelfinale der Europa League.mehr...

Dortmund. Dem BVB droht ein peinlicher Abschied aus der Europa League. Doch Trainer Stöger und seine Mannschaft wirken trotz des ernüchternden 1:2 im Achtelfinal-Hinspiel erstaunlich selbstbewusst.mehr...

Leipzig. RB Leipzig will heute im Rückspiel beim FC Zenit St. Petersburg seinen erstmaligen Einzug ins Viertelfinale der Europa League perfekt machen. Nach dem 2:1 im Hinspiel reicht den Leipzigern ein Unentschieden zum Weiterkommen. Borussia Dortmund muss dagegen gewinnen, um weiter zu kommen: Nach dem 1:2 im ersten Duell gegen den FC Salzburg vor heimischer Kulisse benötigt der BVB im Rückspiel einen Sieg mit zwei Toren Abstand, um sicher in die Runde der letzten acht Teams einzuziehen. Bei drei eigenen Treffern würde auch ein knapperer Erfolg reichen.mehr...

Salzburg. Das enttäuschende 1:2 im Hinspiel bescherte dem BVB Pfiffe der eigenen Fans. Nun strebt der Revierclub im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League beim FC Salzburg Wiedergutmachung an.mehr...

Salzburg. Diese Statistik überrascht selbst Experten: Der Profi mit den meisten Bundesliga-Spielen ohne Niederlage in Serie ist Lukasz Piszczek. War der rechte Außenverteidiger dabei, verlor Borussia Dortmund keine seiner letzten 31 Partien. Das war ein Grund dafür, warum der Revierclub den Vertrag mit dem 32-Jährigen am Dienstag bis 2020 verlängerte.mehr...

Dortmund. Borussia Dortmund ist ohne neue Personalsorgen zum Achtelfinal-Rückspiel der Europa League am Donnerstag (21.05 Uhr/Sport1 und Sky) beim FC Salzburg aufgebrochen. Beim Abflug der Mannschaft am Mittwoch waren bis auf die Langzeitverletzten Shinji Kagawa, Andrej Jarmolenko, Erik Durm und Sebastian Rode alle Profis dabei. Angesichts der 1:2-Niederlage im ersten Duell mit den Österreichern vor einer Woche erwartet Gonzalo Castro erneut eine anspruchsvolle Aufgabe: „Für uns wäre es ein wichtiger Schritt, es noch zu schaffen. Aber bei dieser Ausgangslage müssen wir verdammt vorsichtig sein“, sagte der Mittelfeldspieler.mehr...

St. Petersburg. Zittern wollen sie nicht. Nicht wie im Rückspiel gegen den SSC Neapel. Ein Tor soll schnell her für RB Leipzig, dann könnte die Partie beim FC Zenit St. Petersburg in die gewollte Richtung laufen.mehr...

Salzburg. Dortmunds Europa-League-Gegner FC Salzburg ist vier Tage vor dem Achtelfinal-Rückspiel gegen den BVB in der heimischen Liga nicht über ein Remis beim SV Mattersburg hinausgekommen.mehr...

Salzburg. Dortmunds Europa-League-Gegner FC Salzburg ist vier Tage vor dem Achtelfinal-Rückspiel gegen den BVB in der heimischen Liga nicht über ein Remis beim SV Mattersburg hinausgekommen. Der auf acht Positionen veränderte österreichische Fußballmeister und Pokalsieger musste sich am Sonntag nach einer 2:0-Führung beim Tabellensechsten noch mit einem 2:2 (1:0) zufriedengeben. Allerdings waren die Gäste ab der zwölften Minute in Unterzahl. Die Tabelle führt Salzburg mit 59 Punkten und acht Zählern Vorsprung auf SK Sturm Graz an. Am Donnerstag gastiert dann die Borussia. Das Hinspiel in Dortmund hatten die Salzburger am vergangenen Donnerstag 2:1 gewonnen.mehr...

Leipzig. Der Gegentreffer wirft RB nicht um. Er tut den Leipzigern weh. Trainer und Spieler werten das 2:1 gegen Zenit St. Petersburg insgesamt als positiv. Auch, weil Timo Werner seine Torflaute beendete. Rechtzeitig vor dem Leipziger Gastspiel in Stuttgart.mehr...

Dortmund. Gegen Österreichs Serienmeister FC Salzburg hat sich Borussia Dortmund in erschreckend schwacher Form präsentiert. Nun steht das Team von Trainer Peter Stöger schon im Achtelfinale vor dem Europa-League-Knockout.mehr...

Leipzig. RB Leipzig darf auf das Erreichen des Viertelfinals in der Fußball-Europa-League hoffen. Die Sachsen gewannen das Achtelfinal-Hinspiel gegen Zenit St. Petersburg mit 2:1. Borussia Dortmund droht dagegen das Aus. Der BVB verlor gegen den FC Salzburg mit 1:2. Die Rückspiele finden in einer Woche statt.mehr...

Leipzig. RB Leipzig bleibt auch im fünften Europapokal-Heimspiel nicht ohne Gegentor. Das trübt den Sieg gegen Zenit St. Petersburg im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League. Das Rückspiel in Russland wird eine harte Prüfung.mehr...

Berlin. Der FC Arsenal und Atlético Madrid haben nach den Achtelfinal-Hinspielen der Europa League beste Chancen auf das Weiterkommen. Arsenal siegte 2:0 beim AC Mailand, Atlético gewann daheim 3:0 gegen Lokomotive Moskau. Olympique Lyon machte mit dem 1:0 bei ZSKA Moskau einen großen Schritt auf dem Weg zum Finale im eigenen Stadion am 16. Mai.mehr...

Dortmund. Borussia Dortmund steht in der Europa League vor dem Aus im Achtelfinale. Der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga verlor das Hinspiel gegen den FC Salzburg daheim mit 1:2. Gegen Österreichs Serienmeister sorgte nur der Anschlusstreffer von André Schürrle in der 62. Minute für etwas Hoffnung vor dem Rückspiel am kommenden Donnerstag in Salzburg. Für die Gäste erzielte Valon Berisha beide Tore. Berisha verwandelte vor 53 700 Zuschauern in der 49. Minute einen Foulelfmeter und erhöhte sieben Minuten später auch.mehr...

Dortmund. Borussia Dortmund steht in der Europa League vor dem Aus im Achtelfinale. Der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga verlor das Hinspiel gegen den FC Salzburg am Donnerstag daheim mit 1:2 (0:0). Gegen Österreichs Serienmeister sorgte nur der Anschlusstreffer von André Schürrle in der 62. Minute für etwas Hoffnung vor dem Rückspiel am kommenden Donnerstag in Salzburg. Für die Gäste erzielte Valon Berisha beide Tore. Berisha verwandelte vor 53 700 Zuschauern in der 49. Minute einen Foulelfmeter und erhöhte sieben Minuten später auch.mehr...

Berlin. Der FC Arsenal und Atlético Madrid haben nach den Achtelfinal-Hinspielen der Europa League beste Chancen auf das Weiterkommen. Arsenal siegte 2:0 (2:0) beim AC Mailand, Atlético gewann daheim 3:0 (1:0) gegen Lokomotive Moskau.mehr...

Dortmund. Das war viel zu wenig. Gegen Österreichs Meister verliert Borussia Dortmund sein Achtelfinal-Heimspiel. Um in der Europa League zu bleiben, muss in der nächsten Woche in Salzburg eine deutliche Leistungssteigerung her.mehr...

Leipzig. Bislang gelang das noch nicht auf internationalem Niveau. Ein Spiel ohne Gegentor. Gegen St. Petersburg wird es darauf ankommen, das endlich zu schaffen, weiß RB-Trainer Ralph Hasenhüttl. Er und seine Spieler erwarten einen harten und robusten Gegner.mehr...

Dortmund. In Leipzig hat der BVB angedeutet, dass das einst so intensiv gepflegte Offensivspektakel sehr wohl noch möglich ist. Nun soll mit einer ähnlichen Spielweise im Achtelfinale der Europa League auch die Hürde FC Salzburg genommen werden.mehr...

Dortmund. Für Borussia Dortmunds Trainer Stöger ist das Achtelfinal-Los in der Europa League kein leichtes. Der Österreicher sieht den FC Augsburg aus seinem Heimatland in einer gefährlichen Außenseiterrolle.mehr...

Dortmund. Borussia Dortmunds Trainer Peter Stöger schätzt Europa-League-Gegner FC Salzburg hoch ein. „Ich sehe sie in einer gefährlichen Außenseiterrolle“, sagte der Fußball-Lehrer vor dem Achtelfinal-Hinspiel gegen seine österreichischen Landsleute am Donnerstag (19.00 Uhr/Sky). Stöger betonte am Mittwoch aber auch: eines: „Wir sind weit davon entfernt, dass wir uns aus der Favoritenrolle rausstehlen.“mehr...

Dortmund. Irgendwie ist der FC Salzburg, im Achtelfinale der Fußball-Europa-League Gegner von Borussia Dortmund, schon ein wenig zu bedauern. Immer wieder suchten die Österreicher den Weg in die Champions-League-Gruppenphase - es gelang nie.mehr...

Dortmund. Der FC Salzburg kommt augenscheinlich zur rechten Zeit nach Dortmund. Denn der BVB ließ zuletzt in Leipzig viel Lust am Fußball erkennen. Die Stöger-Elf deutete an, dass einst gepflegtes Offensivspektakel sehr wohl noch möglich ist.mehr...