Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Familien-Abenteuer: „Luis und die Aliens“

Berlin. Außerirdische kommen hier nicht, wie so häufig, als Verderben bringende Ungeheuer. In „Luis und die Aliens“ sind sie ganz putzig.

In diesem europäischen Animationsfilm wird das Leben eines aufgeweckten Zwölfjährigen durch die Ankunft dreier Aliens mächtig durcheinandergewirbelt. Luis hat es in der Schule nicht immer leicht, verdingt sich sein Vater doch als Ufo-Experte.

Und als wäre das noch nicht genug, sieht sich Luis eines Tages tatsächlich mit drei extraterrestrischen Wesen konfrontiert: Mog, Nag und Wabo, so die Namen der putzigen Kerlchen, landen direkt vor Luis’ Nase. Und als der erste Schreck verflogen ist, stellt Luis fest, dass die Außerirdischen nicht nur lustig aussehen, sie haben auch einen besonderen Sinn für Humor.

Seinem Vater, dem Ufo-Forscher, darf Luis seine neuen Freunde nicht vorstellen - die Gefahr, dass der sie schockfrostet, ist einfach zu groß.

Luis und die Aliens, Deutschland, Luxemburg, Dänemark 2018, 80 Min., FSK ab 0, von Wolfgang und Christoph Lauenstein, mit den deutschen Stimmen von Chloë Lee Constantin, Martin May, Flemming Stein.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Die Ehe von Joana und Valentin hat nach 17 Jahren ihren Tiefpunkt erreicht. Es bleibt nur der Gang zum Paartherapeuten. Dessen Frage „Warum trennen sie sich eigentlich nicht?“ leitet allerlei komische Wendungen ein.mehr...

Berlin. Fünf hartgesottene Navy Seals trotzen in der Unterwasser-Action mit Witz und Wumme jeder Gefahr. Einstürzende Wände und Explosionen aber auch Bilder voll morbider Schönheit - die Story ist hier eher Nebensache.mehr...

Berlin. Der siebzehnjährige Simon wohnt mit ziemlich entspannten Eltern und seiner Schwester in einem gut situierten Vorort von Atlanta. Sein Leben scheint durchschnittlich. Doch er ist schwul - Coming-out im Jahre 2018.mehr...

Berlin. Greta ist so ganz anders als ihre Altersgenossen: brav räumt sie den Tisch ab und isst am liebsten das selbst angebaute Gemüse ihres Vaters. Die teuflische Lilith will das ändern.mehr...

Berlin. In diesem Animationsfilm aus Norwegen besteht die Welt aus kleinen sprechenden Booten. Hauptprotagonist ist das süße Rettungsboot Elias, das einen herausfordernden Job in einem Großhafen angenommen hat.mehr...

Berlin. Nach der Hit-Trilogie „Ocean's“ mit George Clooney gibt es eine Fortführung mit neuer Besetzung. Sandra Bullock will mit ihrer Frauentruppe das ganz große Ding drehen.mehr...