Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Familien lieben Haltern

09.04.2018 / Lesedauer: 2 min
Familien lieben Haltern

Plätze wie die neuen Terrassen an der Stadtmühlenbucht sorgen dafür, dass sich Eltern und Kinder in Haltern wohlfühlen.RN-foto (Archiv) Bludau © Bludau

Haltern. Haltern ist besonders bei jungen Familien beliebt. Eltern möchten, dass ihre Kinder gesund aufwachsen. Sie gehen davon aus, dass dies in der Stadt mit ihrer grünen Landschaft drumherum gut klappen kann. Aber es spielen bei der Wohnortwahl nicht nur die tollen Freizeitmöglichkeiten in der Natur eine Rolle. Auch die Betreuung der Kinder und ein gutes Schulangebot müssen vorhanden sein, damit Erwachsene eine Stadt bevorzugen. Auch hier kann Haltern punkten. Es gibt in jedem Ortsteil und in verschiedenen Stadtgebieten Kitas, eine nahe Betreuung ist also gesichert. Die Schulen in Haltern haben einen guten Ruf, sodass man für den Unterricht nicht in eine andere Stadt fahren muss. Die vielen Vereine und ein gepflegtes Ortsbild runden die Pluspunkte der Stadt ab. Es gibt aber auch Bereiche, bei denen Haltern nicht auftrumpfen kann. So gibt es nicht so viele Arbeitsplätze vor Ort. Vor allem höher qualifizierte Jobs sind hier Mangelware. Wer nach Haltern zieht, muss also unter Umständen weite Wege auf sich nehmen, um zum Arbeitsplatz zu kommen. Außerdem sind die Wohnungen und Grundstücke in der Stadt knapp, sodass die wenigen so teuer sind, dass sie sich junge Familien nicht mehr leisten können.

Silvia Wiethoff

Lesen Sie jetzt