Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fans von Manchester City stürmen Rasen und feiern

London. Die Fans stürmten in Massen den Rasen und feierten die Fußballer von Manchester City. Nachdem das Team von Trainer Pep Guardiola in der vergangenen Woche sozusagen auf dem Sofa englischer Meister geworden war, demonstrierte das Team in der Premier League einmal mehr seine Klasse.

Gegen Swansea City gab es einen 5:0 (2:0)-Heimsieg. Für die Citzizens sind damit weiterhin die Bestmarken für die meisten Punkte, Tore und Siege in einer Saison in der englischen Premier League in Reichweite.

Die Treffer erzielten David Silva (12.), Raheem Sterling (16.), Kevin De Bruyne (54.), Bernardo Silva (64./Elfmeter-Nachschuss) und Gabriel Jesus (88.). Vier Spiele vor Schluss hat City 90 Punkte gesammelt, 29 Siege geschafft und 98 Treffer erzielt. Die Rekorde liegen bei 95 Zählern, 30 Erfolgen und 103 Toren. Doch wahrscheinlich wäre Guardiola ein Weiterkommen im Viertelfinale der Champions League gegen den Ligarivalen FC Liverpool liege gewesen.

„Die Liga ist gewonnen, jetzt geht es um die Rekorde“, sagte Guardiola. „Im Fußball gibt es immer was zu erledigen, man muss sich weiter verbessern.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Mit dem 222-Millionen-Euro-Transfer von Megastar Neymar ist nach Ansicht von Spielerberater Volker Struth noch längst nicht das Ende der Fahnenstange erreicht.mehr...

Bologna. Der FC Bologna trennt sich von Trainer Roberto Donadoni. Der 54-jährige Italiener werde in der kommenden Saison nicht mehr Coach des italienischen Fußball-Erstligisten sein, wie der Verein mitteilte. Ein Nachfolger wurde zunächst nicht genannt.mehr...

Tokio. Der spanische Mittelfeld-Star Andres Iniesta hat seinen Vertrag beim japanischen Verein Vissel Kobe unterschrieben und ist damit künftig Teamgefährte vom deutschen Ex-Nationalspieler Lukas Podolski.mehr...

Rom. Der AC Mailand fürchtet nach dem Scheitern einer Einigung mit der Europäischen Fußball-Union UEFA in Verbindung mit Verstößen gegen das Financial Fair Play einen Ausschluss von der Europa League.mehr...