Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fitch prüft Deutsche Bank

,

London

, 22.06.2018

Die Ratingagentur Fitch erwägt eine Abstufung der Bonitätsnote der Deutschen Bank. Der Ausblick für das Rating wurde auf „negativ“ von „stabil“ gesenkt, wie Fitch am Abend in London mitteilte. Das Rating blieb vorerst „BBB+“. Dreifach-BBB-Einstufungen liegen am unteren Ende des sogenannten Investment Grade, also eher risikoärmeren Anlagen. Unter BBB+ kommen noch BBB und BBB-. Fitch begründete den negativen Ausblick mit dem Umsetzungsrisiken, mit den die Deutsche Bank im Zuge ihrer Restrukturierung konfrontiert sei.