Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Flugzeug in Australien muss wegen Randale kehrt machen

,

Sydney

, 08.06.2018

Wegen einer randalierenden Frau an Bord hat eine Passagiermaschine in Australien eine unfreiwillige Zwischenlandung einlegen müssen. Die Frau drohte auf dem Flug von Melbourne nach Perth damit, andere Passagiere umzubringen, falls sie das Flugzeug nicht sofort verlassen dürfe. Daraufhin entschloss sich der Pilot der Fluggesellschaft Virgin Australia, die Maschine vorzeitig in Adelaide zu landen. Dort wurde die Frau laut dem Fernsehsender ABC von fünf Polizeibeamten abgeführt. Die Maschine kam mit mehr als vier Stunden Verspätung mitten in der Nacht in Melbourne an.

Schlagworte: