Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fritteusenbrand in Amazon-Logistikzentrum stoppt Schicht

Dortmund

16.06.2018
Fritteusenbrand in Amazon-Logistikzentrum stoppt Schicht

Ein Paket rollt im Amazon Logistikzentrum über ein Transportband. Foto: Henning Kaiser/Archiv

Im Dortmunder Logistikzentrum des Onlinehändlers Amazon hat eine Fritteuse gebrannt. Alle Mitarbeiter mussten am Samstag der Feuerwehr zufolge den Schichtbetrieb unterbrechen. Die Fritteuse war in der Betriebsküche in Brand geraten. Ein Mitarbeiter habe sich eine Rauchgasvergiftung zugezogen und sei von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht worden. Alle anderen Mitarbeiter konnten laut Feuerwehr nach einer Stunde wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Die Küche und die Kantine blieben am Wochenende vorerst geschlossen. Am Dortmunder Amazon-Standort sind insgesamt 1600 Personen beschäftigt.

Schlagworte: