Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: 5:0 - VfB behält im Nebeldickicht den Durchblick

HABINGHORST Die Leistungssteigerung kommt zur rechten Zeit. Deutlich besser präsentierte sich der VfB Habinghorst bei seinem letzten Testspiel vor dem ersten Landesliga-Nachholspiel am Sonntag (17. Februar) gegen RW Leithe. Fans und Trainer waren nach dem 5:0 jedenfalls zufrieden.

von Von Jürgen Weiß

, 14.02.2008
Fußball: 5:0 - VfB behält im Nebeldickicht den Durchblick

Dieter Beleijew, Trainer des VfB Habinghorst.

„Wir haben gegen Borussia Ahsen nur mit 5:0 gewonnen“, resümierte VfB-Coach Dieter Beleijew sichtlich erfreut am Mittwochabend nach dem Spiel auf dem Kunstrasen in der Ickerner Glückaufkampfbahn über die verbesserte Vorstellung. Das Wörtchen nur betonte er dabei ganz besonders - und gerne. Am Sonntag zuvor gegen den Abstiegskandidaten TuS Haltern (Kreisliga A Recklinghausen) hatte das noch ganz anders ausgesehen. Beleijew meinte nach dem Spiel: „Gegen solch eine Gegner müssen wir als klassenhöheres Team den Ball besser laufen lassen; das haben wir gegen Ahsen, das übrigens in der A-Liga um den Aufstieg mitspielt, gut in die Tat umgesetzt.“ Der VfB-Fitmacher hatte seinen Burschen die Leviten gelesen und die Möglichkeit gehabt, einige der Übeltäter eine Halbzeit auf die Bank zu verbannen. „Fünf Mann hatte ich diesmal in Reserve, selbst die Verletzten Thilo Karl und Marcus Plarre konnte ich eine Halbzeit testen“, so Beleijew. 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden