Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: ATC gibt Führung noch aus der Hand

LÜNEN A-Liga gegen Bezirksliga - die Favoritenrolle war klar verteilt. Der A-Ligist aus Lünen musste sich dabei aber erst in der Schlussphase geschlagen geben. Das Speil vom Bramnauer SV 2 fiel aufgrund des starken Nebels aus. Alle Einzelheiten zu den Spielen lesen Sie hier.

von Von Marco Winkler

, 14.02.2008
Fußball: ATC gibt Führung noch aus der Hand

Der SV Preußen II (rote Trikots), hier gegen den FC Lünen 74, untermauerte mit dem 2:0 gegen den SuS Oberaden II seine Aufstiegsambitionen.

Direkt zu Beginn hätte der ATC sogar deutlich in Führung gehen können. Doch die Mannschaft vergab beste Möglichkeiten. Obercastrop hingegen gelang es kaum, sich Chancen aus dem Spiel herauszuarbeiten. Zwei individuelle Fehler brachten die Gastgeber schließlich 2:0 in Führung. Läuferische Überlegenheit In der Folge spielten die Lüner ihre läuferische Überlegenheit aus. Osman Okumus sorgte mit einem Doppelpack für den verdienten Ausgleich. Als Akin Bayrakli die Führung erzielte, schien sogar die Überraschung möglich. Doch die Hausherren nutzten zwei weitere Fehler noch zum Sieg. "Man hat gesehen, was uns im Gegensatz zu einem Bezirksligisten fehlt", bilanzierte Trainer Holger Gehrmann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden