Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Bringt Preußens Erfahrung jetzt mehr Torgefahr?

LÜNEN Anpfiff zum Kampf um den Klassenerhalt heißt es für das heimische Duo in der Fußball-Bezirksliga. Der VfB Lünen wäre in Derne sogar schon mit einem Punkt zufrieden. Etwas kämpferischer geht dagegen der SV Preußen in seine Heimpartie gegen Holzwickede.

von Von Bernd Janning

, 29.02.2008
Fußball: Bringt Preußens Erfahrung jetzt mehr Torgefahr?

Die Preußen (rotes Trikot) spielten gegen Derne 0:0. Zumindest einen Zähler will morgen der VfB 08 Lünen auf dem Platz Plümersort im Dortmunder Vorort holen.

SV Preußen Lünen - SG Holzwickede So 15.00 (2:2) - Schon im Hinspiel verschenkte der Aufsteiger bei 2:0-Führung (80.) zwei Punkte. Statt zahlreiche 100-prozentige Chancen, allein vier durch Aleksander Losanovic, zur Entscheidung zu nutzen, fiel noch der Ausgleich. Ähnlich lief es im nächsten Spiel beim 2:2 gegen Kaiserau.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden