Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Der Fall Bülskämper wird verhandelt

NORDKIRCHEN Der Fall Bülskämper wird am 18. Februar vor der Kreisspruchkammer Dortmund verwandelt. Das wurde auf dem Staffeltag der Kreisligen in Nordkirchen mitgeteilt. Union Lüdinghausen hatte gegen die Wertung des A-Liga-Spiels Union Lüdinghausen II gegen FC Nordkirchen Einspruch wegen des Mitwirkens von Ralf Bülskämper eingelegt.

von Ruhr Nachrichten

, 10.02.2008
Fußball: Der Fall Bülskämper wird verhandelt

Der Trainer des FC Nordkirchen, Ralf Bülskämper.

Bekanntlich soll FC Nordkirchens Spielertrainer vorher beim Mitwirken in der 2. Mannschaft eine rote Karte erhalten haben, im Spielbericht stand aber Gelb-Rot. Da einige Mitglieder der Kreisspruchkammer Lüdinghausen wegen Beteiligung ihrer Vereine nicht teilnehmen können und somit keine ausreichende Besetzung möglich wäre, hat Bezirksspruchkammervorsitzender Franz Zakrzewski satzungemäß den Fall an die Kammer des Kreises Dortmund gegeben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden