Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Lüner SV reicht Unentschieden zum Titel

LÜNEN Die A-Jugend-Fußballer des Lüner SV feierten nach dem Klassenerhalt nun die Feld-Stadtmeisterschaft.

von Von C. Püntmann, I. Kopineck, B. Janning und M. Wi

, 15.06.2008
Fußball: Lüner SV reicht Unentschieden zum Titel

A-Jugend Team LSV.

Den Rot-Weißen reichte im abschließenden Spiel gegen den SV Preußen ein 0:0. Die Horstmarer, die gerade aus der Bezirksliga abgestiegen sind, patzten im ersten Spiel gegen den TuS Niederaden und kamen nicht über ein 1:1 hinaus.

In der abschließenden Begegnung zwischen den beiden klassenhöchsten Teams war der SVP über weite Strecken die bessere Mannschaft, nutzte jedoch seine Chancen nicht. Somit verteidigte der LSV seinen Titel. Unschöne Szenen gab es allerdings nach dem Abpfiff. Preußens Mursel Budnjo beleidigte den soliden Schiedsrichter Sven Minnerup (BV Brambauer).

Rot für Budnjo

Der Unparteiische gab ihm daraufhin Rot. Budnjo wollte nun auf Minnerup losgehen und musste von Mit- und Gegenspielern zurückgehalten werden. Neben Minnerup pfiff Tobias Kraeling vom FC Lünen 74. Bei den Spielen der A in Gahmen führten SGG-Jugendleiterin Klaudia Jäger und Thorsten Jesberg Regie. Beim BV Lünen in der Geist leitet der zweite Jugendleiter Lothar Zirwes das Turnier. Für die rechte Ordnung auf dem Platz sorgte Lars Evers (Phönix Eving).

B-Jugend

Bei den B-Jugendspielen beim BV Brambauer leiteten BVB-Jugendvorsitzender Karl-Josef Hesener und Doris Schöpke das Turnier. Es pfiffen Marcel Wodrich (BV Brambauer) und Björn Heise (Lüner SV). Am Ende waren dort Brambauer, VfB und LSV mit sechs Punkten gleich. Dank des besseren Torverhältnisses zogen der BVB und der VfB als Erster und Zweiter in das Halbfinale ein.   Bei der E- und C-Jugend wurden gestern schon die Endspiel-Teilnehmer ermittelt. Bei der E spielen der VfB Lünen und der BV Brambauer um Platz eins sowie die SG Lünen und BW Alstedde um Platz drei. Beider C stehen sich der BV Lünen 05 und der BV Brambauer im Finale gegenüber, während BW Alstedde und Westfalia Wethmar um Platz drei antreten.

Lesen Sie jetzt