Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Werner SC erkämpft sich ein 2:2 beim Spitzenreiter

KREISGEBIET Wer hätte das gedacht? Der Werner SC hat Spitzenreiter Fortuna Seppenrade im Nachholspiel der Fußball-Kreisliga A einen Punkt abgeknöpft. Als Fortuna Seppenrade per Doppelschlag (55./58. Minute) auf 2:0 enteilt war, schien es, als sei die Partie gelaufen. Aber die Werner um Coach Andreas Zinke kämpften – und wurden belohnt.

von Ruhr Nachrichten

, 24.02.2008
Fußball: Werner SC erkämpft sich ein 2:2 beim Spitzenreiter

Andreas Zinke, Coach des Werner SC.

Martin Südfeld war zweimal zur Stelle (80./89.) und sicherte den Punktgewinn. „Ich bin unheimlich stolz auf mein Team. Wir haben uns nach dem Rücksand nicht hängen lassen. Hut ab“, so Zinke.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden