Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Westhofen gelingt Coup im Kreispokal

WESTHOFEN Tolles Erfolgserlebnis für Michael Kalwa und seinen VfB Westhofen. Mit einem 2:0-Sieg schickten die Westhofener den zwei Klassen höher spielenden FC Borussia Dröschede nach Hause. Mit einer starken Leistung sicherte sich der VfB den Einzug ins Endspiel. Folgt dort ein Sieg gegen Menden, ist der VfB für den Westfalenpokal qualifiziert.

von Von Christoph Kleine

, 24.02.2008

VfB Westhofen - Borussia Dröschede 2:0 (1:0) - Außerdem hat sich Westhofen mit dem Sieg für das noch nicht terminierte Kreispokalfinale gegen den BSV Menden qualifiziert. Von Beginn an bestimmten die Westhofener das Spiel. Uneingeschüchtert davon, dass es gegen einen Verbandsligisten ging, spielten sie ansehnlich nach vorne und waren stets den berühmten Schritt schneller im Zweikampf.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden