Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Game-Charts: Zwei Klassiker und Spaß mit Schmerzen

Ob Schweine abschießen, eigene Charaktere formen oder einer Puppe Schmerzen zufügen: Auch in dieser Woche enthalten die Game-Charts wieder Spiele für jeden Geschmack.

Game-Charts: Zwei Klassiker und Spaß mit Schmerzen

Im Spiel "Kick the Buddy" geht es darum, einer Puppe möglichst große Schmerzen zuzufügen. Foto: dpa-infocom

Berlin (dpa-infocom) - Manche Spiele in der digitalen Welt haben sich schon zum Klassiker entwickelt. Trotzdem erfreuen sie sich immer noch großer Beliebtheit, wie die Platzierungen in den aktuellen Game-Charts für iPhone und iPad zeigen.

„Angry Birds“ war eines der ersten Smartphone-Games, die sich zum Suchtfaktor für viele Nutzer entwickelte. In „Angry Birds 2“ geht es nun darum, mit einer Schleuder auf die Türme der Vögel zu schießen. Ziel ist es, die wertvollen Eier des Federviehs zu retten. Der Anwender kann zu Beginn ein eigenen Vogel wählen und kämpft sich dann durch verschiedene Level.

Ebenfalls zu den Klassikern gehört das Strategiespiel „Die Sims“. Nun gibt es das Game auch fürs Handy. Der Spieler erschafft sich seine eigene Welt, kann Personen formen und familiäre Konstellationen erstellen. Toll ist auch, dass man Partys veranstalten und auch Feiern von anderen Spielern besuchen kann. Damit lassen sich Kontakte knüpfen und im Spiel gibt es sogar Belohnungen dafür.

Nicht so freundlich geht bei „Kick the Buddy“ zu. Der Spieler findet eine Puppe mit sechs Kreisen vor, die in einem Karton liegt. In diesem Karton ist es dann das Ziel, die Figur möglichst viel zu bewegen - oder anders gesagt: umherzuwerfen. Je schmerzhafter der Aufprall, desto mehr Spielgeld gibt es. Um den „Spaßfaktor“ noch weiter zu erhöhen, ist es möglich, den Kopf der Puppe durch ein Foto eines realen Freundes zu ersetzen.

Meistgekaufte iPhone Games

Meistgeladene iPhone Games

Meistgekaufte iPad Games

Meistgeladene iPad Games

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Seattle. Was in den eigenen vier Wänden gesprochen wird, ist nicht unbedingt für fremde Ohren bestimmt. Doch einem Paar in den USA verschaffte Alexa nun unerwünschte Mithörer. Lässt sich ein solches Versehen künftig ausschließen?mehr...

Von Entspannung bis Ästhetik - iOS-Apps machen vieles möglich. Derzeit greifen Nutzer gern auf ein Fotobearbeitungsprogramm und ein Musikstreaming-Dienst zurück. Beliebt ist aber auch eine App für Sportsfreunde.mehr...

Berlin. Kürzlich führte Microsoft ein Update seiner Office-Software durch. Mac-Nutzer müssen nun zustimmen, dass Diagnose-Daten an den Hersteller übertragen werden - ohne die Möglichkeit eines Widerspruchs. Doch dagegen regt sich Widerstand.mehr...

Berlin/Hamburg. Die Digitalisierung und ihre Folgen betrachten die meisten Menschen mit gemischten Gefühlen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Zwar wissen die meisten, welchen Komfort Technik bringen kann. Gleichzeitig sorgen sie sich aber etwa auch um ihre Daten.mehr...

Es herrscht Bewegung unter den angesagten iOS-Games: Gleich drei Apps haben in dieser Woche den Sprung in die Charts geschafft. Jede von ihnen repräsentiert einen bestimmten Spiel-Typen.mehr...

Menlo Park. Um sich bei Facebook anzumelden, können Nutzer mit der zweistufigen Authentifizierung einen besonders sicheren Weg wählen. Bisher ging dies nur mit hinterlegter Telefonnummer. Doch jetzt wird der zweite Sicherheitscode auch per Smartphone-App übermittelt.mehr...