Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Geplatzter Flugzeugreifen erschreckt Kevin Hart

Boston. Nicht immer geht alles glatt im Flugverkehr. Das musste jetzt auch Schauspieler Kevin Hart am eigenen Leib erfahren. Ein Reifenplatzer versetzte ihm einen ordentlichen Schrecken.

Geplatzter Flugzeugreifen erschreckt Kevin Hart

Kevin Hart kam mit dem Schrecken davon. Foto: Nina Prommer/EPA

Schrecksekunde für US-Schauspieler Kevin Hart („Jumanji: Willkommen im Dschungel“) auf dem Flughafen von Boston im US-Bundesstaat Massachusetts: Bei der Landung des Privatjets, in dem der 38-Jährige saß, zerriss es einen Reifen. 

„Gott ist Groß mit einem großen G... Wir hatten heute unseren ersten ernsthaften Schreck an Bord eines Flugzeugs“, schrieb er am Donnerstag (Ortszeit) auf Instagram und postete dazu ein Foto, das ihn mit drei Freunden mit betenden Händen unter dem Flügel des Jets vom Typ Gulfstream IV zeigte. „Niemand wurde verletzt... Unser Pilot ist mit der Situation perfekt umgegangen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Madrid. Das hatte in Spanien kaum jemand für möglich gehalten: Ein Angehöriger des Königshauses sitzt hinter Gittern. Der Schwager von König Felipe trat seine knapp sechsjährige Haftstrafe an. Was erwartet Iñaki Urdangarin im Gefängnis?mehr...

London/Bangui. Der zentralafrikanische Außenminister widerspricht seinem Botschafter in Brüssel. Er sagt, der ehemalige Tennisprofi könne sich nicht auf diplomatische Immunität berufen.mehr...

Bonn. Marina Abramovic ist für ihre skurrilen Performances bekannt. Genauso unkonventionell soll es irgendwann bei ihrer Beerdigung zugehen. Wie die Künstlerin sich diese vorstellt, hat sie jetzt in einem Interview verraten.mehr...