Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Giulia Pianta erkämpft sich Rang eins

OBERADEN Zehn Judoka des SuS Oberaden nahmen erfolgreich am Hammer Turn- und Sportfest teil. Besonders Giulia Pianta durste sich über einen gelungenen Wettkampf freuen.

von Ruhr Nachrichten

, 26.06.2008
Giulia Pianta erkämpft sich Rang eins

Die erfolgreichen Judoka des SuS Oberaden freuten sich über ihre guten Platzierungen.

Sie erkämpfte sich in der Klasse U17  bis 78 kg souverän den ersten Platz. In der U14 starteten Lukas Freye (+60 kg) und Tim Wolfgramm (-43 kg). Lukas belegte den dritten Platz. Tim verlor ein Duell in der Vorrunde und kämpfte sich dann noch erfolgreich durch die Trostrunde und errang im kleinen Finale den dritten Platz.

Bei der U11 starten bei den Mädchen Benita Pianta (-36 kg) und Lisa Schürmann (-24 kg). Benita kämpfte sich bis in das Finale vor, wo sie sich allerdings geschlagen geben musste.

Bei den Jungen gingen Leon Uspurwis (-23 kg, 1. Platz), Thomas Swiatek (-42 kg, 2. Platz), Luca Foitzk (-35 kg, 5. Platz) sowie Jack Richter und Patrick Heitmann (beide -32 kg) an den Start.

Lesen Sie jetzt