Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

HSG-Reserve: 33:20 - Prädikat "wertvoll"

SCHWERTE Kollektive Erleichterung war das allgemeine Gefühl bei den Handballern der HSG Schwerte-Westhofen am Sonntagabend. Das gilt nicht nur für die erste Mannschaft der HSG, die mit dem ungefährdeten 29:23-Erfolg über den Tabellennachbarn TuS Hattingen ihre Durststrecke beendete, sondern erst für die "Zweite".

von Von Michael Dötsch

, 11.02.2008
HSG-Reserve: 33:20 - Prädikat "wertvoll"

Tobias Naumann ist eines der Talente, das mit jugendlichem Schwung die zweite Mannschaft der HSG Schwerte-Westhofen bereichert.

"Eine Niederlage in diesem Spiel wäre zwar noch nicht das Aus gewesen. Aber man macht sich ja so seine Gedanken, wie es laufen könnte. Und da waren die beiden Punkte schon eingeplant", gibt Trainer Martin Leupold Einblicke in seine "Hochrechnungen" zum Klassenerhalt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden