Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

HSV-Trainer Titz feiert gegen Schalke ersten Sieg

,

Hamburg

, 07.04.2018

Trainer-Novize Christian Titz hat im dritten Anlauf den ersten Sieg eingefahren und beim Tabellenletzten Hamburger SV das letzte Fünkchen Hoffnung am Glimmen gehalten. Mit dem 3:2 im 100. Duell gegen den FC Schalke 04 beendeten die Norddeutschen ihre Sieglos-Serie von 15 Partien und zeigten, dass sie sich noch nicht mit dem Abstieg abgefunden haben. Mit nun 23 Punkten rückte der HSV zumindest auf Platz 17 vor - und das Team von Domenico Tedesco verpasste den Clubrekord von sieben Siegen in Serie.