Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hallenbad: Zahlen besser als erwartet

NORDKIRCHEN Knapp ein Jahr ist nach der Rettung des Nordkirchener Hallenbades vergangen. Am 1. April 2007 hatte die Aqua Park GmbH das Bad vom Land Nordrhein-Westfalen übernommen. Nun berichtete der Geschäftsführer Norbert Averdung dem Ausschuss für Familie, Sport und Freizeit über das bisher Erreichte.

von Von Malte Woesmann

, 13.02.2008
Hallenbad: Zahlen besser als erwartet

Aqua Park-Geschäftsführer Norbert Averdung.

Insgesamt 280 000 Euro, davon 260 000 Euro vom Land Nordrhein-Westfalen, sind bisher in das Bad investiert worden. Weiteres Geld soll noch in die Sanierung gesteckt werden. Da aufgrund der Verträge der Gemeinde Nordkirchen mit der Aqua Park GmbH der Rat für größere Investitionen seine Zustimmung geben muss, warb Averdung auf diesem Weg schon einmal für neue Maßnahmen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden