Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Anmeldung bei Halterner Kitas ab sofort zentral online möglich

„Kita-Plus“

Wer sein Kind in einer Kita in Haltern anmelden möchte, der kann das ab sofort online tun. Die Stadt hat jetzt ein zentrales Anmeldeverfahren für Kindergärten freigeschaltet.

Haltern

, 05.12.2018
Anmeldung bei Halterner Kitas ab sofort zentral online möglich

Der zentrale Kita-Navigator ist ab sofort online zugänglich. © Benjamin Glöckner

Gemeinsam mit allen Kindergartenträgern in Haltern am See hat die Stadtverwaltung beschlossen, ein zentrales, digitales Anmeldeverfahren für Kita-Plätze anzubieten - das sogenannte „Kita-Plus“. Eltern können das Programm ab sofort nutzen, um ihr Kind für das Kindergartenjahr 2020/21 anzumelden.

„Wir gehen davon aus, dass sich durch das neue Angebot viele positive Aspekte für alle Beteiligten ergeben werden“, sagt Mechthild Buschjost, zuständige Mitarbeiterin im Fachbereich Familie und Jugend. Umständliche manuelle Auswertungen auf Seiten der Träger und des Jugendamtes fielen nun weg. „Und auch für die Eltern wird der Anmeldeablauf bequemer und zeitgerechter“, heißt es seitens der Stadt.

Die Anmeldung vor Ort ist auch weiterhin möglich

„Selbstverständlich wird es auch weiterhin die Möglichkeit einer Anmeldung in der Kindertageseinrichtung vor Ort geben. Von dort können die entsprechenden Daten dann auch ins Programm eingegeben werden.“

Der katholische Träger arbeiteten schon lange mit der Verwaltungssoftware von „Kita-Plus“, so die Stadt. „Deshalb wurde in einem ersten Schritt auch in allen anderen Kindertageseinrichtungen diese Software eingeführt.“ Mit dem Anmeldeportal stehen die Daten aller Halterner Einrichtungen zentral dem Jugendamt zur Verfügung, so dass jederzeit ein Zugriff auf aktuelle Zahlen für die Bedarfsplanung möglich ist.

Konkret läuft die Anmeldung online wie folgt ab: Nach der Registrierung mit der eigenen E-Mail-Adresse bekommt der Nutzer per E-Mail eine Bestätigung für den Login. Danach können Eltern drei gleichwertige Wunsch-Einrichtungen auswählen. Die angewählten Kitas werden dann elektronisch über die Anmeldung informiert. Die Einrichtungen entscheiden nach wir vor selber, welches Kind aufgenommen wird. In der Regel erfolgt der Bescheid dann ein Jahr nach der Anmeldung.

Die Einführung eines elektronischen Anmeldesystems war seit mehreren Jahren quer durch alle politischen Parteien eine zentrale Forderung gewesen. „Außerdem wollten wir dem Wunsch vieler Halterner entgegenkommen, sich online für Kitaplätze zu bewerben“, sagt Georg Bockey, Pressesprecher der Stadt Haltern. Die Stadt hatte sich daher mit den Programmen verschiedener Anbieter auseinandergesetzt und sich letztlich für „Kita-Plus“ entschieden. „Wir versprechen uns von dem Programm eine bessere Zusammenarbeit mit allen Trägern“, so Bockey.

Auf der Seite des Kita-Portals können sich Halterner Eltern ab sofort auf einen Kita-Platz bewerben.

Lesen Sie jetzt

Halterner Zeitung Kindergarten-Plätze

Die Stadt Haltern hat neue Kita-Pläne, gibt aber keine Entwarnung

Baut der TuS Haltern einen Drei-Gruppen-Kindergarten oder nicht? Die Frage bleibt noch offen, deshalb hat die Verwaltung einen Plan B in der Schublade. Von Elisabeth Schrief

Lesen Sie jetzt