Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Mängel behoben, meldet der Betreiber der „Seniorenresidenz Sythen am See“. Die Heimaufsicht fordert allerdings nachhaltige Lösungen.

Sythen

, 10.10.2018

Der Belegungsstopp, den die Heimaufsicht des Kreises Recklinghausen für das Altenheim der Alloheim GmbH verhängte, besteht nach wie vor. Auf Anfrage der Redaktion bestätigte die Kreisverwaltung am Mittwoch, dass sie die Situation in der „Seniorenresidenz Sythen am See“ weiterhin überprüft und im Kontakt mit dem Betreiber ist.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt