Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vor mehr als einem Jahr wurde öffentliches WLAN beim Heimatfest in Haltern getestet. Technisch hat das auch gut geklappt, doch die Organisatoren warten seitdem auf die Europäische Union.

Haltern

, 06.10.2018

Die Stadtverwaltung und die zuständige IT-Firma waren mit der Resonanz des WLAN-Tests 2017 sehr zufrieden. Die Router hängen heute noch an verschiedenen städtischen Gebäuden, aber sie senden aktuell kein Signal, das die Passanten nutzen können. Die Stadtverwaltung wartet seit Monaten auf die Europäische Union. Dort gab es eine folgenschwere Panne.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt