Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die größten Pferde der Welt machen eine Quadrille

Kutschen-Korso startet am Prickings-Hof

29.05.2007

Sythen Imposante Gespanne und beeindruckende Rösser können am kommenden Sonntag, 3. Juni, auf dem Prickings-Hof bewundert werden. Höhepunkt des Tages: Ein Kutschen-Korso mit rund 60 Gespannen, die sich um 13.30 Uhr in Bewegung setzen und rund zehn Kilometer durch Sythen fahren. Folgende Strecke ist vorgesehen: Vom Niehuser Weg geht es über die Lehmbrakener Straße, den Kuhlen- und Brinkweg, Uphuser Straße, Freistraße, Hellweg, in den Kreisverkehr, Thierstraße, Schalweg, Lehmbrakener Straße zurück zum Prickings-Hof. Dort gibt es zwischen 11 und 17 Uhr stündlich Vorführungen, unter anderem zeigt die Voltigiergruppe des Reitvereins Haltern ihr Können. Außerdem sind eine Friesdenquadrille und eine Quadrille der «Shire-Horses», der größten Pferde der Welt, zu bewundern. «Wir wollten in den Tag Abwechslung bekommen, deshalb haben wir uns mit dem Reitverein in Verbindung gesetzt», erläutert Prickings-Hof-Chef Thomas Döpper. In Alfons Schlierkamp, dem Vorsitzenden des Reitvereins, hat Döpper eine wertvolle Unterstützung gefunden. Pferdefreunde erleben die gesamte Vielfalt des Fahrens mit Klein- und Großpferden sowie Gespannen aller traditionellen Anspannarten. Doch um den Tag - bei hoffentlich wieder schönem Wetter - genießen zu können, braucht man kein Pferdenarr zu sein. Besonders für die kleinen Gäste bietet das Programm Abwechslung und Spannung pur. Neben Spiel und Spaß auf der Hüpfburg gibt es einen Hindernisparcours mit verschiedenen Kletterschikanen. Da können Strickleitern und Kletterwände im Nu überwunden werden, rasante Rutschpartien sorgen für jede Menge Spaß. Ganz zu schweigen vom Labyrinth. Während der Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden