Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Halterner Landwirte befürchten Anstieg von Schweinepreis wegen Afrikanischer Schweinepest

hzAfrikanische Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest hat Belgien erreicht. Landwirten macht der Virus Sorge. Für den Menschen ist er ungefährlich, bei einem Ausbruch in Deutschland könnte der Fleischpreis steigen.

Haltern

, 06.12.2018

„Es ist nur noch die Frage, wann es passiert und nicht ob“, sagt der Sythener Landwirt Martin Hagemann. Dass sich die Afrikanische Schweinepest (ASP) Mitte September nach Belgien ausgebreitet habe, „das hat uns alle ein bisschen erschrocken“, sagt er. Für den Menschen ist die Afrikanische Schweinepest ungefährlich, genauso wie für andere Tierarten. Für Wildschweine und Schweine geht die Krankheit aber oft tödlich aus.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt