Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Halterns Schulen im Trend

Schülerzahlen

12.05.2007

Düsseldorf Im laufenden Schuljahr liegt die durchschnittliche Klassengröße in NRW in der Sekundarstufe I an Haupt-, Real-, Gesamtschulen und Gymnasien bei 26,5 Schülern. Im großen und ganzen liegen im Vergleich zu dieser Statistik auch die Halterner Zahlen ganz im Trend. Aus nahme ist hier die Hauptschule. Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW mitteilt, weisen die Hauptschulklassen mit durchschnittlich 22 Schülern die geringste Klassenfrequenz auf. Damit liegen sie unter dem für diese Schulform vorgesehenen Klassenfrequenzrichtwert von 24. Dieser Richtwert allerdings wird von der Halterner Hauptschule erreicht. Dies ergab die Nachfrage bei Schulleiterin Dagmer Perret. Insgesamt sieht es in NRW so aus, dass die durchschnittliche Klassengröße der Realschulen mit 27,8 Schülern pro Klasse unterhalb, die durchschnittliche Klassengröße an Gymnasien mit 28,3 Schülern oberhalb des für beide Schulformen geltenden Richtwertes von 28 liegt. Bei der Realschule Haltern liegt der Wert im laufenden Schuljahr bei 27,2. Im neuen Schuljahr allerdings, so Schulleiter Michael Weiand, werde aller Voraussicht nach ein Durchschnittswert von 28 erreicht. Am Joseph-König-Gymnasium liegt der Durchschnittswert bei 28,5. hei

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt