Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lachmuskeln werden strapaziert

LAVESUM Die „jecke“ Zeit ist vorbei. Eigentlich sollte es mit der Heiterkeit ja nach Aschermittwoch auch erst einmal ein Ende haben, nicht so bei der kfd St. Antonius.

von Von Daniel Maiß

, 14.02.2008
Lachmuskeln werden strapaziert

Um 5 Euro ging es bei einer Wette zwischen zwei Anglern, am Ende verspeisten beide einen Wurm.

Hier hatte die Theatergruppe zu einem lustigen Nachmittag eingeladen. Ob bei „Tante Anna´s Geburtstag“ oder bei „Das Quiz“, ein Lacher folgte dem nächsten. So hatten sich zum Beispiel „Otto und Emma“ für einen Theaterabend chic gemacht. Im Publikum fiel Anna dann ein fürchterlicher Gestank auf. Minutenlang versuchte sie herauszufinden, woher der unangenehme Geruch stammte. Immer wieder befragte sie Otto, der aber auch keine Antwort wusste.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden