Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Statistik: Acht Menschen starben 2007

HALTERN Acht Menschen starben 2007 bei Verkehrsunfällen auf Halterns Straßen. Das geht aus der Unfallstatistik für den Kreis Recklinghausen hervor, die am Montag von Polizeipräsidentin Dr. Katharina Giere vorgestellt wurde.

von Von Bianca Glöckner

, 25.02.2008

Damit entspricht Haltern dem traurigen kreisweiten Trend: Die Zahl von bei Unfällen verletzten oder getöteten Menschen stieg an. Zum Vergleich: Im Jahre 2006 starben zwei Menschen in Haltern bei Unfällen. Insgesamt registrierte die Polizei im vergangenen Jahr 1000 Unfälle auf Halterns Straßen (2006: 951), darunter 151, bei denen Menschen zu Schaden kamen (2006: 115). Das entspricht einem Anstieg von 31,3 Prozent. Bei den Unfällen wurden insgesamt 179 Menschen verletzt (2006: 144), darunter 18 Kinder (+4), elf Jugendliche (+5) und 150 Erwachsene (+26).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden