Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volksbank:Schub zum Jubiläumsjahr

Haltern Die Volksbank feiert, und dazu hat sie doppelten Grund. Halterns größte Bank wird 125 Jahre alt und freut sich über einen Wachstumsschub zum Jubiläumsjahr.

von Von Thomas Liedtke

, 27.02.2008

Die Bilanz für 2007 ist noch nicht fertig, aber nach vorläufigen Berechnungen stieg die Bilanzsumme im Vorjahr auf 327 Euro. Ein sattes Plus von 5,7 Prozent. Das Gesamtkundenvolumen - bestehend aus allen bilanzierten und betreuten Verögenswerten und Krediten - liegt nun bei 660 Millionen Euro. Das gute Ergebnis erklärt sich für Volksbank-Vorstand Franz-Josef Wessel durch die bewusste Abgrenzung gegenüber profitorientierten Finanzkonzernen: "Wer die verlässliche Arbeitsweise der Volksbank hier vor Ort kennt, der sieht in unseren Zahlen, dass wir bodenständig und damit besser aufgestellt sind als die Geldinstitute, die jetzt amerikanische Immobilienkreditpakete abschreiben und Mitarbeiter entlassen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden