Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

ver.di-Streik erfasst auch Haltern

HALTERN "Seit 7 Uhr ist das Tor dicht, hier kommt keiner raus oder rein". Norbert Bornemann und seine gut 20 Kollegen sind der ver.di-Aufforderung gefolgt und bestreiken den Baubetriebshof.

von Von Daniel Maiß

, 22.02.2008
ver.di-Streik erfasst auch Haltern

<p>Glück gehabt: Helena Gerding aus Lippramsdorf konnte Bus fahren. Maiß</p>

Ärger gab es gestern keinen. "Alle die vorbei gefahren sind, haben uns mit Hupen und Hand-Signalen gezeigt, dass sie auf unserer Seite sind", freut sich Bornemann. Der Stimmung unter den Streikenden kann auch Regen und ungemütliche Temperaturen nichts anhaben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden